bedeckt München
vgwortpixel

Nürnberg:Angriff mit Wischmopp

Mit einem Wischmopp hat ein Mann einen anderen im Nürnberger Hauptbahnhof geschlagen und verletzt. Zuvor hatten sich die beiden verbal gezankt, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. Doch dann schlug der 35-Jährige seinen Kontrahenten mehrfach mit dem Wischmopp. Der 33-Jährige wehrte sich mit einem Faustschlag ins Gesicht. Die beiden müssen sich nach dem Vorfall am Donnerstag nun wegen Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung verantworten.