Nittendorf:Verirrte Wanderer gerettet

Ein verirrtes Wanderer-Pärchen haben Einsatzkräfte in der Oberpfalz per Hubschrauber retten müssen. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte, hatten sich die 65-Jährige und ihr 57 Jahre alter Begleiter am Mittwoch nahe der begehbaren Räuberhöhle in Nittendorf (Landkreis Regensburg) an einem Steilhang im Naabtal zwischen Gitternetzen zum Lawinenschutz so sehr verlaufen, dass eine Rettung zu Fuß "schwer oder nicht mehr" möglich war. Die Wanderer seien "nicht unbedingt ortskundig" gewesen. Per Seilwinde wurden sie schließlich am Hubschrauber aus dem Gelände geflogen und ärztlich versorgt.

© SZ vom 03.09.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB