Lindau:Nasenspitze abgebissen

Ein 47-Jähriger hat einem Mann im Streit die Nasenspitze abgebissen. Die beiden Betrunkenen seien zunächst noch gemeinsam durch Lindauer Gaststätten gezogen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Auf dem Weg nach Hause sei der 47-Jährige plötzlich "durchgedreht". Die Männer mit 1,4 und 2,3 Promille wurden in ein Krankenhaus gebracht. Für die Nase des 44-Jährigen gibt es laut Polizei Hoffnung, die Spitze wurde gefunden.

© SZ vom 19.10.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB