bedeckt München 12°

Jetzendorf:Gegen Hauswand gefahren

Ein Autofahrer ist in Oberbayern in die Mauer eines Hauses gekracht. Wie die Polizei mitteilte, beobachteten mehrere Zeugen, wie der 54 Jahre alte Mann in Jetzendorf (Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm) mit aufheulendem Motor auf die Wand des Wohnhauses zufuhr und diese anschließend rammte. Die Ermittler vermuten, dass der Fahrer bei dem Vorfall am Mittwochvormittag wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der 54-jährige Mann wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden, der an seinem Auto und an dem Haus entstand, beziffert die Polizei auf jeweils 25 000 Euro.

© SZ vom 05.11.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema