Ingolstadt:Brandstiftung an Tankstelle

Nach einer versuchten Brandstiftung an einer Tankstelle in Ingolstadt sitzt ein Mann in U-Haft. Hinweise aus der Bevölkerung hätten Ermittler auf die Spur des 22-Jährigen gebracht, teilte die Polizei am Dienstag mit. Den Erkenntnissen nach habe der Mann in der Nacht auf 20. September an der Tankstelle Feuer gelegt. Ein Passant sah die Flammen und löschte sie mit Waschwassereimern.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB