bedeckt München 23°

Handwerker schwer verletzt:Von Schlossdach gestürzt

Beim Sturz von einem Dach ist ein Handwerker im schwäbischen Landkreis Donau-Ries schwer verletzt worden. Der 59-Jährige war nach Polizeiangaben vom Donnerstag am Schloss Donaumünster in Tapfheim mit Dacharbeiten beschäftigt. Dabei stieg er über ein Baugerüst auf eine Leiter, die lediglich provisorisch gesichert auf dem Dach lag. Als ein zur Sicherung dienendes Brett brach, rutschte der Mann am Mittwoch mit der Leiter am Dach entlang und durch das Gerüst hindurch. Der Handwerker fiel den Angaben zufolge aus sieben Metern Höhe auf den geschotterten Boden. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Lebensgefahr bestehe nicht, hieß es.

© SZ vom 14.05.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB