bedeckt München 21°
vgwortpixel

Garmisch-Partenkirchen:Liftbetreiber bisher zufrieden

Bayerns Liftbetreiber und Touristiker zeigen sich mit der bisherigen Wintersaison trotz hoher Temperaturen zufrieden.

Das Weihnachtsgeschäft sei bei den meisten Betreiben recht gut gewesen, sagte der Vorstand des Verbandes Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte, Matthias Stauch. Blauer Himmel und Sonnenschein hätten den Schneemangel teilweise wettgemacht. Die Saison hatte schon mit wenig Schnee begonnen. Eine Reihe von Gebieten konnte erst nach Weihnachten öffnen - und damit später als meist üblich. "Wir sind später ins Rennen gekommen", sagte Stauch. Getroffen habe es vor allem die Mittelgebirgslagen. Speziell das Skigebiet an der Zugspitze, das den Betrieb am 15. November als erstes in Deutschland aufgenommen hatte, habe davon hingegen profitiert.

© SZ vom 17.02.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite