Fürth Früherer Schickedanz-Chef Hans Dedi verstorben

Im Alter von 97 Jahren ist in Fürth Hans Dedi gestorben. Er hatte von 1977 an elf Jahre lang den Schickedanz-Konzern geleitet. Nach der Heirat mit der Tochter des Unternehmers Gustav Schickedanz, Louise Schickedanz, war er 1958 in das Versandhaus Quelle als Führungskraft eingetreten. Dedi wurde unter anderem mit dem Bayerischen Verdienstorden und dem Großen Bundesverdienstkreuz geehrt. Bis zu seinem Tod am 12. Juni lebte Dedi in Fürth, dem ehemaligen Sitz des Stammhauses von Quelle.