bedeckt München 31°

Döhlau:Mann sticht auf Ziege ein

Ein Mann hat in Oberfranken auf eine Ziege eingestochen und sie unter anderem am Hals verletzt. Das Tier konnte von ihrem Besitzer versorgt werden und sei "soweit wohlauf", teilte die Polizei mit. Anwohner waren am frühen Freitagmorgen durch Lärm aus einem Ziegengatter in Döhlau (Landkreis Hof) geweckt worden. Ein Zeuge konnte den Mann beobachten. Die Polizei sucht nach dem Unbekannten.

© SZ vom 04.07.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite