bedeckt München
vgwortpixel

Deggendorf:Museen treten künftig gemeinsam auf

Im Landkreis Deggendorf gibt es viele Museen zu entdecken, doch sie sind kein Selbstläufer. Der Zuspruch könnte besser sein. Damit ihr Angebot besser wahrgenommen wird, haben sich nun acht Museen zu einer Kooperation vernetzt. Das Stadtmuseum und das Handwerksmuseum Deggendorf, das Museum Quintana in Künzing, das Urweltmuseum Künzing-Forsthart, das Fahrzeug- und Kunstmuseum Lalling, das Ziegel- und Kalkmuseum Flintsbach, das Museum St. Nepomuk Plattling und die Kunstsammlung im Spital Hengersberg treten künftig gemeinsam auf. Jedes Haus soll neugierig machen auf die weiteren Einrichtungen. Ein Lesezeichen, auf dem sich Informationen zu allen Museen finden, dient als Wegweiser. Ein QR-Code ermöglicht die Verlinkung mit der Kulturseite des Landratsamtes, auf der sich Hinweise zu Öffnungszeiten, Inhalten und Aktionen finden. Sie werden derzeit in den Museen ausgegeben.