Bamberg Domkapitular tritt aus CSU aus

Der Bamberger Domkapitular Peter Wünsche ist aus der CSU ausgetreten. Er begründete diesen Schritt mit der harschen Asylpolitik der Partei. "Ein Wahlkampf als Wettbewerb in Asylverhinderung, diskriminierende Worte wie Asyltourismus und Asylwende, die mutwillige Demontage der Kanzlerin, eine Politik, die Überfremdungsängste auf- statt abbaut: Das geht mit meinem Wertesystem nicht zusammen", schrieb der katholische Geistliche am Wochenende. 44 Jahre lang war Wünsche Mitglied in der CSU. "Aus Gewissensgründen kann ich nicht mehr bleiben", schrieb er weiter.