bedeckt München

Bad Reichenhall:Verzicht auf Sperrungen

Das österreichische Bundesland Salzburg will in diesem Sommer auf Sperrungen von Autobahnabfahrten für den Durchgangsverkehr von und nach Bayern verzichten. Dies erklärten der zuständige Salzburger Landesrat Stefan Schnöll und der Landrat des Berchtesgadener Landes, Bernhard Kern, nach einem Treffen zum grenzüberschreitenden Verkehr. Sperren werde es höchstens in Ausnahmesituationen geben, versicherte Schnöll. Die vielen Streitpunkte in der regionalen Verkehrspolitik wollen beide Seiten künftig gemeinsam lösen. Auch Tirol hat bereits angekündigt, wegen des geringeren Reiseverkehrs auf die 2019 eingeführten Abfahrtssperren heuer möglichst zu verzichten.

© SZ vom 17.07.2020 / kpf
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema