Augsburg Grüne küren Martina Wild zu OB-Kandidatin

Die Grünen wollen ihre Fraktionsvorsitzende Martina Wild ins Rennen um den Posten als Oberbürgermeisterin in Augsburg schicken. Bei einer Mitgliederbefragung, deren Ergebnis am Mittwoch unter Aufsicht eines Notars ausgezählt wurde, setzte sich die 42-Jährige in der Stichwahl gegen Deniz Anan durch. Melanie Hippke, Bezirkssprecherin der Grünen in Schwaben, landete auf Platz drei. Wild gehört seit 2003 dem Augsburger Stadtrat an, seit 2014 führt sie die Fraktion der Grünen. Bei einer Nominierungsversammlung Ende Juni soll Wild offiziell als Kandidatin der Grünen gewählt werden. Sie wird bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 gegen Eva Weber (CSU) und Dirk Wurm (SPD) um die Nachfolge des langjährigen OB Kurt Gribl (CSU) antreten.