bedeckt München 18°
vgwortpixel

Anfrage:In Bayern fehlen Busfahrer

In Bayern fehlen Busfahrer. Dies geht aus einer Antwort der Staatsregierung auf eine Anfrage des SPD-Fraktionschefs Horst Arnold hervor. Aus Sicht des SPD sind deshalb die Mobilitätswende und der Klimaschutz gefährdet. "Ein nachhaltig gestalteter, emissionsarmer Busverkehr ist ein zentraler Baustein für ökologische Mobilität", betonte Arnold. Laut Staatsregierung sank die Zahl der Bus-Unternehmen im Freistaat von 2009 bis 2018 von 1227 auf 1106 Firmen. Außerdem weist sie darauf hin, dass Personalnot herrsche. Verbände und Unternehmen klagten regelmäßig über einen Mangel an Fahrer.

© SZ vom 24.02.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite