Doch die Zeiten haben sich geändert. Die meisten Hersteller sparen sich gerade kaputt. Selbst ausgewiesene Premiumfirmen mit einem Blick für Image und Positionierung präsentieren Luxuslimousinen verglichen mit vergangenen Zeiten heutzutage oftmals bei wenig standesgemäßen Events mit kleinem Aufwand und überschaubaren Kosten.

Mercedes zeigte zum Beispiel sein Aushängeschild S-Klasse bei einer Sparveranstaltung im Schwarzwald und BMW blieb bei der Präsentation des neuen 7ers aus Kostengründen ebenfalls in deutschen Landen. Dabei zählen in der Liga der Gentleman mehr als nur die Produkte.

2. Dezember 2009, 14:162009-12-02 14:16:00 ©