Volkswagen Gol Erfolgsmodell ohne Glanz

Nein, der Buchstabe "F" am Ende des Wortes fehlt nicht: Der VW Gol ist seit mehr als 25 Jahren die unangefochtene Nummer eins in Brasilien. Er ist eine Nummer kleiner als der Golf und eine Komposition aus Versatzstücken alter VW-Modelle. Die Brasilianer lieben ihn trotzdem.

Nein, der Buchstabe "F" am Ende des Wortes fehlt nicht: Der VW Gol ist seit mehr als 25 Jahren die unangefochtene Nummer eins in Brasilien. Er ist eine Nummer kleiner als der Golf und eine Komposition aus Versatzstücken alter VW-Modelle. Die Brasilianer lieben ihn trotzdem. Eine Ausfahrt.

In der beliebten Kompaktklasse muss sich jeder am VW Golf messen - seit 1974. Da macht die neue, mittlerweile siebte Golf-Generation keinen Unterschied zu den sechs Generationen davor. Beim VW Gol sieht es nicht anders aus. 1980 (im Bild) erstmals vorgestellt, entwickelte sich das Einstiegsmodell von Volkswagen do Brasil zum Bestseller und übernahm 1987 Platz eins in der brasilianischen Verkaufsliste. Dort steht es noch heute.

Bild: STG 27. Oktober 2012, 14:132012-10-27 14:13:49 © süddeutsche.de/goro/pauk