Porsche 911 SpeedsterLegenden fahren länger

Zum vierten Mal in seiner Modellgeschichte stellt der Zuffenhausener Sportwagenhersteller einen Speedster vor - zur Erinnerung an die Anfänge des Unternehmens und in einer exklusiven Kleinserie.

"Ich trage einen großen Namen" kann die neueste Sonderserie des Porsche 911 von sich behaupten. Zum vierten Mal in seiner Modellgeschichte stellt der Zuffenhausener Sportwagenhersteller in einer Kleinserie einen Speedster vor.

Exklusivität ist alles: Als Reminiszenz an die erste 356-Speedster-Generation des Jahres 1953 werden nur 356 Stück des neuen Speedster produziert. Aber: Das offene Porsche-Modell spaltet seit den späten achtziger Jahren die treue 911er-Gemeinde - damals brachte Porsche erstmals nach mehr als drei Jahrzehnten wieder einen Speedster auf den Markt

Bild: Pressinform 21. September 2010, 10:082010-09-21 10:08:03 © sueddeutsche.de/Pressinform/gf