Es handelt sich um einen Mercedes 300 SL, genannt "Gullwing", wegen seiner Türen, die sich wie Flügel nach oben öffnen. Er ist für viele das schönste Auto, das jemals von Daimler produziert wurde, ein zeitloser Klassiker. Schon während seiner Bauzeit zwischen 1954 und 1963 galt er als Ikone, so unterschiedliche Prominente wie Tony Curtis, Sophia Loren, Romy Schneider, Clark Gable und Herbert von Karajan setzten sich hinter sein Steuer. Damals war er mit 29 000 D-Mark das zweitteuerste Auto im Portfolio von Mercedes. Sein heutiger Wert im restaurierten Zustand: mindestens 1,5 Millionen Euro. Wenn ein Flügeltürer abseits der großen Auktionen überhaupt auftaucht.

Bild: Daimler AG 14. März 2019, 05:142019-03-14 05:14:50 © SZ.de/mkoh/dd