BMW 5er Touring:Maß und Mitte

Nur wenige Monate nach dem Start der 5er-Limousine stellt BMW bereits den Touring genannten Kombi vor - für die Freude am Einladen und die schnelle Fahrt zum Baumarkt.

18 Bilder

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

1 / 18

Nur wenige Monate nach dem Start der 5er-Limousine stellt BMW bereits den Touring genannten Kombi vor - für die Freude am Einladen und die schnelle Fahrt zum Baumarkt.

Die Anpassung des Hecks ist der Mannschaft um den Designer Jacek Fröhlich so gut gelungen, dass der Touring weiterhin vielen als schönster 5er gelten wird.

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

2 / 18

Ein klein wenig ist der Touring in der Länge gewachsen - um acht Zentimeter auf jetzt 4,91 Meter.

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

3 / 18

Neu ist der 520d - ein Vierzylinder-Diesel mit Schaltgetriebe und 135 kW / 184 PS Leistung. Im Grunde ist das der Leistungswert, der bei ersten 5er-Generation die Obergrenze markierte. Dafür verspricht der ...

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

4 / 18

... Motor, sparsam zu sein: Im Zyklus stehen 5,1 Liter, sechs bis 6,5 Liter im Alltag sind realistisch. Der 520d ...

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

5 / 18

... ist momantan auch der einzige 5er, den es von Anfang an mit einer Start-Stopp-Automatik gibt. Sie kann unter dem eigentlichen Startknopf auch manuell deaktiviert werden.

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

6 / 18

Die Rücksitze lassen sich im Verhältnis 40:20:40 umklappen. Diese Variabilität biete sonst niemand in dieser Klasse, so BMW.

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

7 / 18

Der Laderaum ist nicht riesig, aber mit 560 bis 1670 Litern groß genug für alle Wechselfälle des Lebens.

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

8 / 18

Wer die Abdeckplatte des Unterbodens entfernt, in dem hier noch der Skisack liegt, gewinnt zusätzlichen Stauraum. Ein spezielles Haltesystem erlaubt sogar den Transport von zwei Mountainbikes (ja, BMW hat es vorgeführt).

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

9 / 18

Auf dieses Teil ist Josef Wüst, Projektleiter der 5er-Reihe, besonders stolz: "Bei diesem Scharnier haben fast alles in den Dachhimmel integriert - und so nochmal ein bisschen zusätzlichen Platz gewonnen."

Der reicht nun tatsächlich auch für ...

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

10 / 18

... den Transport einer Waschmaschine. Bei Bedarf sogar mit Verpackung, weil nichts Störendes mehr den Weg verstellt.

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

11 / 18

Das Heckscheibe ist nach wie vor separat zu öffnen - praktisch und auf Knopfdruck. Gleichzeitig fährt die Laderaumabdeckung automatisch nach hinten.

Die sich elektrisch öffnende und schließende Heckklappe gibt es nach wie vor nur gegen Aufpreis. Schade, das ist nicht standesgemäß und bei Mitbewerbern längst Serie.

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

12 / 18

Bis zur B-Säule ist der Touring mit der Limousine identisch. Von hinten ist der Touring durch die zwei LED-Streifen im Rücklicht zu erkennen - die Limousine hat deren drei.

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

13 / 18

Nichts Neues im Innenraum: Es ist alles aus der Limousine bekannt - und auf Wunsch mit allerlei Komfortfeatures aufzurüsten.

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

14 / 18

Drei kleine Tasten links vom Lenkrad und unterhalb des Lichtdrehschalters zeigen an, dass die Assistenzsysteme der 7er-Oberklasse auch im 5er zu haben sind (gegen Aufpreis): Head-up-Display, Spurverlassenswarner, Spurhalteassistent.

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

15 / 18

Der Basispreis für den nüchtern ausgestatteten BNMW 520d Touring liegt bei 42.600 Euro.

Deutlich interessanter dürften für die meisten Kunden der 245 PS starke 530d sein, der mit seinem Grundpreis von 51.950 Euro jedoch schon fast 10.000 Euro mehr kostet

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

16 / 18

2011 werden die Dieselversionen 525d und 535d ebenso nachgereicht wie die Allradversion xDrive.

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

17 / 18

Wer sich für einen Benziner entscheidet, dem stehen ab Verkaufsstart Mitte September zunächst die beiden Modelle 523i mit 204 PS (ab 44.550 Euro) und 535i mit 306 PS (ab 52.950 Euro) zur Verfügung.

Sämtliche Modelle verfügen über eine Sechsgang-Handschaltung. Optional gibt es für ein Aufgeld von 2350 Euro eine Achtgang-Automatik von ZF.

BMW 5er Touring

Quelle: SZ

18 / 18

Fazit: BMW ist erneut ein großer Wurf gelungen, die Chancen für einen Verkaufserfolg stehen gut - zumal das Vorgängemodell schon seit drei Monaten ausverkauft ist.

Ernsthafte Konkurrenz gibt es momentan eigentlich nur bei Mercedes-Benz in Form der polarisierend gezeichneten E-Klasse - und von Audi, wo sich der mittlerweile etwas betagte A6 dynamisch dem Ruhestand nähert. Sobald dessen Nachfolger auf den Markt kommt, wird es wieder  richtig spannend.

© sueddeutsche.de/gf
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB