Vögel im Winter – Alles, was rund ist

Die bevorzugte Winternahrung von Amseln klingt wie ein gutes Biokeksrezept: Nüsse, Mais, Rosinen, Äpfel, Haferflocken, Beeren. Besonders letztere sind vitaminreich und ein wichtiger Baustein des winterlichen Amsel-Menüs. Die dieser Tage wirklich alles nimmt, was irgendwie farbig und rund aussieht und von Bäumen und Büschen hängt. Dank ihrer flötenden Sangeskunst, diverser Gedichte, spätestens aber seit dem Beatles-Hit "Blackbird" haben die Menschen zur Amsel ein eher inniges Verhältnis und rücken bereitwillig Futter für sie heraus. Wer einmal mit ihrer Fütterung begonnen hat, zum Beispiel im eigenen Garten, sollte das übrigens auch in den kommenden Jahren beibehalten. Und Wasser nicht vergessen. Ein paar Wochen müssen wir alle noch durchhalten.

Bild: Daniel Reinhardt/dpa 12. Januar 2013, 10:112013-01-12 10:11:20 © SZ vom 12.01.2013/mcs