Vodafone-Chef Hannes Ametsreiter "Der Hunger nach Bandbreite ist riesig"

Hannes Ametsreiter, 50, studierte Kommunikationswissenschaften und Betriebswirtschaft. Er ist seit 1996 in der Telekom-Branche und leitet seit 2015 Vodafone Deutschland.

(Foto: Johannes Simon)

Der Vodafone-Chef spricht über Netzausbau und die Nachfrage nach schnellen Leitungen.

Interview von Helmut Martin-Jung

Keine Krawatte, die Ärmel des weißen Hemdes aufgekrempelt, so empfängt Hannes Ametsreiter, 50, in Unterföhring zum Gespräch. Der Chef von Vodafone Deutschland will anpacken und Deutschland mit einem Milliardenprogramm mit schnellerem Internet versorgen.

SZ: Vodafone kündigt eine groß angelegte Initiative zum Netzausbau an, was hat es damit auf sich?

Hannes Ametsreiter: Wir starten das größte private Gigabit-Investitionsprogramm, das es jemals in Deutschland gegeben hat. Unser Ziel: Gigabit-Geschwindigkeit für ein Drittel aller Deutschen bis 2021.

Warum ist das nötig?

Die stärkste ...