Porsche-Betriebsrat Uwe Hück Heimkind, Box-Meister, Bildungsbotschafter Uwe Hück

Uwe Hück hat sich durchgeboxt, im wahrsten Sinne des Wortes. Heute ist der einstige Sonderschüler Betriebsratschef bei Porsche - und seit neuestem auch Bildungsbotschafter. Das bringt dem 1,90-Meter-Mann schöne Schlagzeilen, die den jüngsten Trubel um ihn vielleicht vergessen lassen. Von Johann Osel mehr...

VW-Porsche-Affäre Staatsanwaltschaft ermittelt offenbar gegen Porsche-Aufsichtsräte

Nachspiel der Übernahmeschlacht zwischen Porsche und Volkswagen: Die Staatsanwaltschaft Stuttgart nimmt den Aufsichtsrat der Porsche SE Holding ins Visier - wegen möglicher Marktmanipulation, also der Täuschung von Anlegern. Die neuen Ermittlungen setzen ein, kurz bevor mögliche Gesetzesverstöße verjährt wären. Von Max Hägler mehr...

Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück Automobilbranche Außen Porsche, innen Porsche

Der Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück pocht darauf, dass alle Teile der neuen Baureihe bei dem Sportwagenhersteller gebaut werden. Zugleich warnt er die Volkswagen-Spitze vor zu viel Euphorie. mehr...

Ulrich Wickert: "Eins habe ich gelernt - Angst kann ein gutes Triebmittel sein." Kritik am Sparpaket Reiche wollen auch was zahlen

Es ist selten, das Bürger selbst Vorschläge machen, wie der Staat sie besteuern könnte. Doch das Sparpaket der Regierung ist so ungerecht, dass auch die Reichen Kritik üben - auch aus Eigennutz. mehr...

Bewegtes Jahr für Niedersachsens Wirtschaft Porsche und VW Alles hört auf Wolfsburg

Führungswechsel bei Porsche: Michael Macht geht, Mattias Müller übernimmt. Und VW-Chef Martin Winterkorn demonstriert, wer künftig beim Sportwagenhersteller das Sagen hat. Von Dagmar Deckstein und Thomas Fromm mehr...

Kampfkandidatur Kampfkandidatur Führungsstreit in der IG Metall droht neu aufzuflammen

Die Meldung, dass Jürgen Peters den Vorstand der IG-Metall mit Vertrauten besetzen will, bedroht die eben erst gefundene Proporz-Lösung für die künftige Führung der Gewerkschaft. Porsche-Betriebsrats-Chef Uwe Hück tritt bei der bevorstehenden Vorstandswahl möglicherweise gegen Peters an. mehr...

Warnstreiks Warnstreiks Die "Pinkelpause" erhitzt wieder die Gemüter

Extrawurst oder Produktivitätsgarant? Die in der Metallindustrie Nordbadens und Nordwürttembergs gewährte Erholungszeit von acht Minuten pro Stunde avanciert mal wieder zum Streitthema. mehr...

Porsche VW, dpa Porsche und VW Rumoren im Inneren

Im Übernahmekampf zwischen Porsche und VW gibt es Ärger: Der Betriebsrat des Sportwagenherstellers kritisiert den Umgang mit den Beschäftigten. mehr...

Porschechef Wendeling Wiedeking (links) und der Betriebsratsvorsitzende Uwe Hück, Foto: dpa Porsche Belegschaft stellt sich ausdrücklich hinter Wiedeking

Im Tauziehen um die Macht im geplanten VW-Porsche-Konzern hat Porsche-Betriebsratschef Hück der Unternehmensspitze ausdrücklich den Rücken gestärkt. Äußerungen vom Vormittag waren ihm noch als Brüskierung des Porschechefs ausgelegt worden. mehr...

Wiedeking, Foto: ddp Der Fall Wiedeking Neues aus Zoffenhausen

Zoff in Zuffenhausen: VW-Aufsichtsratschef Piëch provoziert den Porsche-Betriebsratschef Hück. Und der kontert mit klaren Worten über Wolfsburg. Die Luft wird dünn für Porsche-Chef Wiedeking. mehr...

Automobil Automobil Auch Porsche will sparen

Eigentlich geht es dem Sportwagenhersteller prächtig. Trotzdem will es Porsche den großen Autokonzernen gleichtun und jetzt die Personalkosten drücken. mehr...

Bernd Osterloh, Betriebsratsvorsitzender von VW VW/Porsche Friedensmission vertagt

Im Streit um die Mitbestimmung in der neuen Porsche-Holding hat ein Gespräch der Betriebsratschefs von Volkswagen und Porsche keine Einigung gebracht. Immerhin wird es weitere Gespräche geben. mehr...

porsche vw ddp Zankende Betriebsräte von VW/Porsche Hück auf Schmusekurs

Die Betriebsräte der Autokonzerne Porsche und VW wollen ihren wochenlangen Streit beilegen. Offenbar ist der Betriebsratschef des Sportwagenbauers, Uwe Hück, zu Zugeständnissen bereit. mehr...

Volkswagen Volkswagen IG Metall will VW-Gesetz retten

IG Metall und Betriebsräte geben das VW-Gesetz noch nicht verloren: Mittels einer Neuauflage sollen die Sonderrechte der Arbeitnehmer bewahrt werden. mehr...

Wendelin Wiedeking, Porsche, ddp Porsche Wiedeking soll gehen

Deutschlands bestverdienender Manager, Porsche-Chef Wendelin Wiedeking, soll abgelöst werden. mehr...

Wendelin Wiedeking Porsche AP VW: Machtkampf entschieden Wiedeking gibt bei Porsche das Steuer ab

Ende einer Ära: Nach fast 17 Jahren tritt Wendelin Wiedeking als Porsche-Chef zurück - mit einer Abfindung von 50 Millionen Euro. Sein Nachfolger ist Produktionsvorstand Macht. Zugleich machten die Eigentümer den Weg frei für eine Kapitalerhöhung, den Einstieg des Emirats Katar - und für eine Zukunft mit VW. mehr...

Porsche, VW, AP, dpa, ddp Aufsichtsräte von VW und Porsche Vier für alle

Kontrolleure im Konflikt: Ein Quartett sitzt sowohl im VW- als auch im Porsche-Aufsichtsrat. Die Männer sollen sich für das Wohl des jeweiligen Unternehmens einsetzen - eine fast unlösbare Aufgabe. Von M. Kuntz mehr...

Wendelin Wiedeking, dpa Porsche Wiedeking im "Medienkrieg"

"Medienkrieg" und "Mobbing": Mit harschen Worten dementiert Porsche einen Bericht, wonach Konzernchef Wiedeking vor der Ablösung steht. mehr...

Bernd Osterloh ap Kolumne: Deutscher Alltag Voll-Glatzen geben Vollgas

Je mehr brrrrm, brrrrm, desto kahler der Kopf: Betriebsräte der Autobranche stellen ihr männliches Gebrechen ungehemmt zur Schau. Von Kurt Kister mehr...

Wiedeking, Porsche, dpa Porsche: Wendelin Wiedeking Geht er oder geht er nicht?

Nimmt Porsche-Chef Wendelin Wiedeking seinen Hut oder nicht? Offenbar steht sein Nachfolger schon fest - doch das Unternehmen dementiert. mehr...

Wendelin Wiedeking Porsche VW Abfindung Übernahme, ddp Abfindung von Wendelin Wiedeking Geld, Geld, noch mehr Geld

Porsche verhandelte zäh um Wiedekings Abfindung. Die Summen, die im Spiel waren, machen Schwindeln: Von 140 Millionen Euro war die Rede - bis Belegschaftsvertreter rebellierten. Von D. Deckstein und K. Ott mehr...

Porsche-Betriebsrat Hück attackiert Piech, Volkswagen, dpa Porsche-Betriebsrat Hück attackiert Piëch "Wir lassen uns nicht verkaufen"

Die Belegschaft von Porsche will eine Übernahme durch Volkswagen verhindern, notfalls mit Streiks. Betriebsratschef Hück geht auf Großaktionär Piëch los. Von Klaus Ott mehr...

Porsche und Volkswagen, Foto: ddp Offerte zurückgewiesen Porsche lässt VW abblitzen

Porsche will sich nicht kampflos ergeben: Der Verkauf eines Aktienpaketes an Volkswagen ist für den Sportwagenhersteller keine Option. mehr...

Uwe Hück, Porsche, ap TV-Kritik: Anne Will Hück for President

Eine Neuauflage der großen Koalition darf es schon allein aus Unterhaltungsgründen nicht geben. Uwe Hück muss einfach Kanzler werden. Mindestens. Eine kleine Nachtkritik. Von Melanie Ahlemeier mehr...

Vogt, AP Baden-Württemberg Wahl an der Schmerzgrenze

Die baden-württembergische SPD wünscht sich eine neue Führung und stimmt doch immer wieder für Ute Vogt. Die Leidensfähigkeit des Landesverbands und seiner Vorsitzenden ist groß. Von Bernd Dörries mehr...