Marissa Mayer Die Frau des Internets tritt ab Yahoo - Marissa Mayer

Marissa Mayer sollte Yahoo retten, scheiterte aber. Ihr Geschlecht war immer Thema. Was sie dazu sagt? "Es ist eine Schande". Über eine Frau mit einer komplizierten Rolle in einer riesigen Branche. Von Kathrin Werner mehr...

Cloud Computing in einer eigenen Welt Cloud-Speicher Die Zukunft ist wolkig

Dell und HP waren mal für ihre Computer bekannt. Jetzt spezialisieren sie sich auf Datenspeicherung in der Cloud - mit sehr unterschiedlichen Strategien. Von Nils Wischmeyer mehr...

Pk Saarlands Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger IT-Gipfel Deutschland droht die digitale Kluft

Exklusiv Regierungsberater warnen vor einer wachsenden Spaltung in der deutschen Wirtschaft. Kleine und mittlere Unternehmen laufen Gefahr, den Anschluss zu verlieren. Von Markus Balser mehr...

SZ-Wirtschaftsgipfel Silicon Valley Silicon Valley Rückkehr der Dinosaurier

Die Firmen des Silicon Valley haben schon einige Märkte durcheinandergewirbelt. Nun könnte ihnen dasselbe passieren - das ist durchaus eine Chance auch für deutsche Unternehmen. Von Jürgen Schmieder mehr...

Donald Trump Video
US-Präsidentschaftswahl Umfragen beweisen: Donald Trump schadet sich selbst

Drei Monate vor der Wahl liegt der Republikaner plötzlich klar zurück. Trumps Verhalten irritiert auch die Wähler in wichtigen "swing states" - doch seine Gegnerin bleibt verwundbar. Analyse von Matthias Kolb, Washington mehr...

Mesosphere Mittwochsporträt Der nette Retter von nebenan

Florian Leibert aus Schweinfurt ist ein Star im Silicon Valley - sein Startup hilft Firmen wie Airbnb aus der Klemme, wenn sie ihr Wachstum nicht mehr in den Griff bekommen. Von Jürgen Schmieder mehr...

Key Speakers At The HP Discover 2016 Conference Hewlett Packard Die Zuhörerin

Meg Whitman hat aus dem vom Aussterben bedrohten Dinosaurier Hewlett Packard zwei Unternehmen geformt, die als durchaus zukunftsträchtig gelten. Von Jürgen Schmieder mehr...

Inside The HP Discover 2015 Conference Mittwochsporträt Ihr schwerster Job

Vor vier Jahren trat Meg Whitman, die Queen des Silicon Valley, an, um den in die Jahre gekommenen Konzern Hewlett Packard zu sanieren. Das Ergebnis ist ein Spaltprodukt. Von Kathrin Werner mehr...

Wettlauf Die Dinosaurier

Unternehmen wie IBM, Cisco oder Oracle haben die Cloud verschlafen. Die Aufholjagd gegen Firmen wie Apple und Amazon kostet viel Kraft. Von Kathrin Werner mehr...

IT-Industrie Kinder-Yoga und Matheunterricht

Es gibt einige wenige weibliche Topmanagerinnen, doch in Wahrheit fehlen in der Computerindustrie die Frauen. Von Kathrin Werner mehr...

Hewlett-Packard Wieder 30 000 Jobs weniger

Der PC-Hersteller HP streicht weitere Stellen. mehr...

Immobilien Meine Villen, meine Pools

Die US-Ostküste hängt Kalifornien bei den Immobilienpreisen ab. Auf den Hamptons lebt es sich momentan am teuersten. Das Einzige, was stört: der Hubschrauberlärm. Von Kathrin Werner mehr...

Macht und Mächtige Benjamin Franklins Erben

Der Wechsel von Managern und Unternehmern in die Politik ist in Amerika nichts Ungewöhnliches. Jetzt versucht die frühere HP-Chefin Carly Fiorina den Sprung ins Weiße Haus. Von Nikolaus Piper mehr...

To match Insight HP/BOARD Computerhersteller HP-Chefin spaltet Drucker- und PC-Sparte ab

Konzerne wie Apple setzen auf mobile Innovationen, HP hat mit mäßigem Erfolg am traditionellen Computer festgehalten. Nun will sich der Konzern in zwei Firmen aufspalten. mehr...

Hewlett-Packard Adds Thousands In Addition To Previously Scheduled Mass Layoffs Computerkonzern Hewlett-Packard Gefangen in der Vergangenheit

Tausende Kündigungen und gefloppte Innovationen: Hewlett-Packard rutscht seit der Jahrtausendwende immer tiefer in die Krise. Vorstandschefin Whitman muss das Unternehmen radikal neu ausrichten und geht dafür große Risiken ein. Die Anleger vertrauen ihr - noch. Von Johannes Kuhn mehr...

Hewlett-Packard Computerhersteller Hewlett-Packard streicht bis zu 16 000 weitere Stellen

Zehntausende Jobs hat der Computerhersteller Hewlett-Packard schon gestrichen, nun folgen wohl weitere. Wie das Unternehmen mitteilt, sollen angesichts von Umsatzrückgängen bis zu 16 000 Stellen wegfallen. mehr...

Stellenabbau bei IT-Unternehmen Hewlett-Packard streicht weitere 5000 Jobs

Vom Branchenprimus zum Sorgenkind: Hewlett-Packard hat wichtige Entwicklungen im IT-Bereich verschlafen - büßen müssen das die Mitarbeiter. Tausende stehen demnächst ohne Job da. mehr...

Krise des PC-Marktes Hewlett-Packard kämpft gegen den Bedeutungsverlust

Kunden, die lieber Tablets statt herkömmliche PCs kaufen, starke Konkurrenz aus China, dazu schlechte Umsatzzahlen: Der Computerkonzern Hewlett-Packard hat gewaltige Probleme. Mit einem Umbau im Management will HP-Chefin Meg Whitman jetzt die Wende schaffen. mehr...

Buchvorstellung Sheryl Sandberg Sheryl Sandberg über Frauen und Karriere "Wir müssen zuerst die Stereotypen verändern"

Schnelles Rechenzentrum im Kopf: Facebook-Finanzvorstand Sheryl Sandberg hat 48 Stunden Zeit für Deutschland. Die nutzt sie auch für ein Gespräch über Merkels Karriere, das Vorurteil, Mädchen könnten nicht führen - und die Frage, ob die Desperate Housewives etwas für den Feminismus tun können. Von Miriam Stein mehr...

Facebook-Chef Mark Zuckerberg Mark Zuckerbergs Lobbyarbeit Die mächtigen Freunde des Facebook-Chefs

Mark Zuckerberg hat Angst um den IT-Nachwuchs: Er hofft auf neue Talente aus dem Ausland und will nun zusammen mit anderen Managern aus dem Silicon Valley Lobbyisten nach Washington schicken. Diese sollen für eine Lockerung der Einwanderungsgesetze werben. Von Varinia Bernau mehr...

Clint Eastwood wird 80 Politisch aktiver Hollywoodstar Eastwood kämpft für die Homo-Ehe

Eigentlich wettert er gerne gegen US-Präsident Barack Obama, in mindestens einem Punkt sind sich die beiden aber einig: Der konservative Schauspieler und Regisseur Clint Eastwood hat sich einer Initiative angeschlossen, die gleiche Rechte für homosexuelle Paare durchsetzen will. mehr...

Angeschlagener Computerkonzern Wie Hewlett-Packard aus der Krise kommen will

Mehr als 40 Prozent ihres Wertes hat die Aktie von Hewlett Packard seit Anfang des Jahres verloren. Der US-Computerhersteller kämpft seit Jahren mit dem rapiden Wandel in der Informationstechnik - und mit Führungskrisen im Management. Meg Whitman, die Chefin des angeschlagenen Konzerns hat jetzt vor Analysten ihre Zukunftsstrategie vorgestellt und erstmal eine Gewinnwarnung herausgegeben. Von Nikolaus Piper, New York mehr...

Hewlett-Packard considers cutting some 30,000 jobs Hewlett-Packards Weg aus der Krise 27.000 Entlassungen und viele verpasste Chancen

Der PC-Hersteller Hewlett-Packard steckt tief in der Krise. Seine Produkte kommen nicht mehr an. Alle Sanierungspläne sind bislang gefloppt. Jetzt kündigt die neue Konzernchefin einen radikalen Befreiungsschlag an: Zehntausende Mitarbeiter sollen gehen. Von Bastian Brinkmann mehr...

US-Computerkonzern Hewlett-Packard will 27.000 Jobs streichen

Die Befürchtungen haben sich bestätigt: Der weltgrößte Computerhersteller Hewlett-Packard will 27.000 Mitarbeiter entlassen - etwa acht Prozent der Belegschaft. Der Konzern kämpft gegen den anhaltenden Trend zu Tablet-Computern. mehr...

Massenentlassungen HP will bis zu 30.000 Stellen streichen

Der angeschlagene US-Computerkonzern greift zu drastischen Mitteln: Um die sinkenden Absatzzahlen beim PC-Verkauf auszugleichen, will Hewlett-Packard offenbar Tausende Arbeitsplätze streichen. Die neue Konzernchefin Meg Whitman reagiert damit auf zuletzt schwache Ergebnisse. mehr...