Studie zu Burn-out bei Pädagogen Höllenjob Lehrer Gymnasium in Niedersachsen

30 Prozent der Lehrer und Erzieher leiden unter Burn-out und Erschöpfung, die Zahl der Krankheitstage hat sich verdoppelt. Der Aktionsrat Bildung will den Pädagogen mit einem Präventionsprogramm helfen - auch damit am Ende nicht die Schüler leiden. Von Martina Scherf mehr...

Wörthsee RH, Kommunalwahl 2014 Wörthsee Nur noch 14 663

CSU verliert Stimmen und die absolute Mehrheit im Gemeinderat in Wörthsee. Die Gruppierung Wörthsee-Aktiv kommt aus dem Stand auf drei Sitze. Von Christine Setzwein mehr...

Wörthsee , Kommunalwahl 2014 Kommunalwahl Wörthsee setzt auf Christel Muggenthal

Die SPD-Gemeinderätin kann sich überraschend gegen Josef Kraus von der CSU durchsetzen. Von Christine Setzwein mehr...

wörthsee CSU-Mann contra SPD-Frau

In Wörthsee kommt es erwartungsgemäß zur Stichwahl zwischen Josef Kraus (CSU) und Christel Muggenthal. Von Christine Setzwein mehr...

Generation Weichei; "Generation Weichei" "Generation Weichei" auf 3sat Wo die Helikopter kreisen

Fördern und Behüten von der Wiege bis zum Altar: Erziehung wird heute so energisch betrieben, dass Eltern mit Hubschraubern verglichen werden. 3sat widmet dem Phänomen eine Dokumentation, die sich leider mehr empört als erklärt. Von Lena Jakat mehr...

Urteil des Bundesverwaltungsgerichts Lehrer dürfen auch künftig nicht streiken

Zu besonderer Loyalität verpflichtet: Das Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig hat die Disziplinarstrafe gegen eine Lehrerin bestätigt, die 2009 an Warnstreiks teilgenommen hatte. Die Richter fordern Änderungen am Beamtenrecht. mehr...

IPad school opens Helikopter-Eltern Verwöhnung, Kontrolle und panische Frühförderung

Sie tun alles für ihre Lieben, sie räumen jedes Unwohlsein sofort aus dem Weg, sie verwehren ihren kleinen Prinzen und Prinzessinnen nichts und kontrollieren sie so engmaschig wie die NSA. Die Rede ist von sogenannten "Helikopter-Eltern". Der Pädagoge Josef Kraus warnt nun in seinem Buch vor den Folgen der Überfürsorge. Von Johan Schloemann mehr...

Abkühlung im See Lernstress in den Ferien "Auch Kinder sollten mal nichts tun"

Ist es sinnvoll, wenn Schüler in den Ferien versäumten Unterrichtsstoff nacharbeiten? Josef Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, hält zu viel Stress in der Freizeit für schädlich. Er kritisiert: In manchen Familien hätten Kinder den Wochenplan eines Managers. Von Melanie Staudinger mehr...

Umfrage unter Schulleitern Ungeliebtes Flexijahr

Kaum Erfolg für das Flexijahr: Statt freiwillig zu wiederholen, bleiben Gymnasiasten, die nur mit Mühe das Vorrücken geschafft haben, lieber in ihrer Klassengemeinschaft. Und gerade in der Klassenstufe, in der das Jahr am interessantesten wäre, wird es nicht angeboten. Von Tina Baier mehr...

Bildung und Erziehung Rolle von Schule und Eltern Warum Bildung ohne Erziehung nicht funktioniert

Manche Eltern kümmern sich um alles, andere um gar nichts. Und während Lehrer zunehmend auch erziehen sollen, geben Eltern Milliarden für Nachhilfe aus. Wer ist hier eigentlich für Bildung und wer für Erziehung zuständig? Möglicherweise ist der Streit darüber das eigentliche Problem. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche

Tage des Sitzenbleibens sind gezählt Niedersachsen will Sitzenbleiben abschaffen Aus für die unrühmliche Ehrenrunde

Sitzenbleiben ist pädagogisch zweifelhaft und kostet den Staat jedes Jahr Millionen. Soweit das Ergebnis einer Bildungsstudie. Nun will Rot-Grün in Niedersachsen Konsequenzen ziehen und die Ehrenrunden abschaffen. Kritiker warnen. Von Johann Osel mehr...

Von der Grundschule aufs Gymnasium Wie gelingt der Übertritt stressfrei?

Spätestens in der dritten Klasse werden Eltern vielerorts nervös. Sie verdonnern ihr Kind zum stundenlangen Lernen und piesacken den Lehrer - und das alles, weil der Nachwuchs unbedingt aufs Gymnasium soll. Tipps für den stressfreien Umgang mit dem Thema "Übertritt". Von Sabrina Ebitsch mehr...

A man uses an iPad with a Facebook app in this photo illustration in Sofia Schule und soziale Netzwerke Wann Facebook für Lehrer zum Problem wird

Weil sie freizügige Fotos bei Twitter postete, wurde eine US-Lehrerin suspendiert. Auch in Deutschland gibt es Pädagogen, die in sozialen Netzwerken allzu freigiebig mit privaten Inhalten umgehen. Von Johanna Bruckner mehr...

Elite-Internat Louisenlund wird 60 Privatschulen Warum der Klassenkampf keiner mehr ist

Privatschulen sind doch nur für Bonzen - so denken nicht nur viele Eltern. Doch die Realität sieht ganz anders aus. Warum es höchste Zeit ist, all die Vorurteile über solche Schulen über Bord zu werfen. Von Alex Rühle mehr...

Schule in Nordrhein-Westfalen Lehrer über den Schulalltag "Manchmal schauen sie so aggro"

Hauptschullehrerin Hildegard Monheim hat ein Buch über ihren Alltag geschrieben. Sie liegt damit im Trend: Immer mehr Pädagogen veröffentlichen Geschichten über Frust und Freude in ihrem Beruf - auch zur Selbst-Therapie. Von Johann Osel mehr...

Mathematik Oberstufenreform Schule Spekulationen über Rückkehr zum G9 Wahlkampf ums Gymnasium

Je näher die Landtagswahlen in Bayern rücken, desto nervöser wird die CSU angesichts der Schwierigkeiten mit dem achtstufigen Gymnasium. Nun wird sogar über eine Rückkehr zum G9 spekuliert. Ministerpräsident Horst Seehofer dementiert dies, findet aber: Es muss sich etwas ändern. Von Tina Baier und Frank Müller mehr...

Erfolg in der Schule Wie Ihr Kind leichter und schneller lernt

Der Spielplatz lockt, die Sonne scheint -und am Schreibtisch hält den Nachwuchs so gar nichts mehr, weil sowieso jedes Fach langweilt? Eltern von lernunwilligen Kindern stehen oft kurz vor der Verzweiflung. Doch es gibt Tricks, mit denen sich leichter lernt. Von Sabrina Ebitsch mehr...

Inklusion statt Förderschule Wann gemeinsames Lernen sinnvoll ist

Schüler mit Behinderungen sollen gleichberechtigt lernen dürfen. Also sollten sie auch in regulären Schulklassen integriert werden? Doch was ist mit den Förderschulen? Wann können sie sinnvoller als Inklusion sein? Ein Überblick. Von Sabrina Ebitsch mehr...

Schule Streit über schulische Ehrenrunde Streit über schulische Ehrenrunde Sinn oder Unsinn des Sitzenbleibens

Aus für die Ehrenrunde: Rot-Grün in Niedersachsen will das Sitzenbleiben abschaffen, in anderen Ländern gibt es ähnliche Pläne. Andernorts regt sich jedoch empörter Widerstand - Bayerns Kultusminister spricht von "blankem Unsinn" und "pädagogischem Populismus". Von Roland Preuß und Johann Osel mehr...

IGLU-Studie Debatte um schulische Ehrenrunde Bleib ruhig sitzen

Das Sitzenbleiben gilt als so wenig zeitgemäß wie das dreigliedrige Schulsystem und die Tatzenstecken-Pädagogik. Doch was ist eigentlich so schlimm daran? Manche Jugendliche brauchen mehr Zeit zum Reifen. Ein Plädoyer für die verpönte Ehrenrunde. Von Hans Kratzer mehr...

'Hart aber fair' - Frank Plasberg Digital-Debatte bei "Hart aber fair" Talken bis der Zahnarzt kommt

Killerspiele, Privatsphäre und Anonymität im Internet - die eigentlich wichtigen Themen der Digital-Debatte hakt der Moderator schnell ab. Statt Experten kommen vor allem Bedenkenträger und Zweifler zu Wort. Wichtige Debatten anzustoßen, das schaffen erfahrene Fernsehmacher immer noch nicht. Eine TV-Kritik von Pascal Paukner mehr...

Da staunt der Engländer Da staunt der Engländer "Countdown" für "Shareholder value" und "Homepage"

Die Aktion "Lebendiges Deutsch" will gegen die Anglomanie in Stellung gehen und sucht nach Eindeutschungsvorschlägen für eben diese drei Begriffe. Von Hermann Unterstöger mehr...

G8-Abitur laut Spaenle einfacher als G9 Unterschied von bis zu zwei Zehnteln G-8-Abitur fällt viel besser aus als das G-9-Abitur

Kultusminister Ludwig Spaenle legt überraschende Zahlen vor: Demnach haben die Abiturienten des G8 besser abgeschnitten als die des G9 - und zwar im Schnitt um bis zu zwei Zehntel. Bei den G8ern gibt es wohl zudem viel mehr Einserschüler. Von Tina Baier mehr...

94 Jugendoffiziere unterrichten Schueler in Sicherheitspolitik Debatte um Jugendoffiziere im Unterricht Bundeswehr auf Werbefeldzug in Schulen

Fragwürdiger Einsatz, um Nachwuchs für die Bundeswehr zu rekrutieren oder neutrale Informationsveranstaltung? Lehrerverband und Eltern streiten darüber, ob Jugendoffziere der Bundeswehr Vorträge in Schulen halten sollen - und ob Schüler daran teilnehmen müssen. Von Johann Osel mehr...

Doppelter Abiturjahrgang 2009 wird Herausforderung fuer Wirtschaft G-9-Absolventen Frust nach dem Abiturstart

Das hatten sie sich anders vorgestellt: Viele Schüler beklagen die hohen Anforderungen - vor allem in den Naturwissenschaften. Von Hans Kratzer mehr...