Bildung Soll "Mein Kampf" in der Schule gelesen werden? A copy of Adolf Hitler's book 'Mein Kampf' is pictured in Berlin

Politiker fordern: Die kommentierte Fassung von Hitlers Hetzschrift gehört in den Unterricht. Die Frage ist nur, wo und wie ausführlich. Von Johann Osel mehr...

Flüchtlinge in einer Berufsschule Integration Was Schüler über Flüchtlinge in ihren Klassen denken

300 000 Flüchtlinge sollen bis Jahresende deutsche Schulen besuchen. Eine Umfrage zeigt: Ihre Mitschüler sind skeptisch - aber nicht wegen der Herkunft der Neuen. Von Johann Osel mehr...

360° Digitalisierung der Kindheit Programmieren für Grundschüler Programmieren für Grundschüler Bis der Propeller knattert

Sollen alle Kinder Programmieren lernen? Forscher, Lehrer und Kinder geben eine eindeutige Antwort. Von Mirjam Hauck mehr... 360° Digitalisierung der Kindheit

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Kinder und Technik Kinder und Technik Nur bedienen ist zu wenig

Auch Grundschüler können spielerisch lernen, wie man programmiert. Doch in den Lehrplänen der Länder findet sich dazu meistens: nichts. Von Mirjam Hauck mehr...

Stadtentwicklung Wörthsee führt Parkautomaten ein

Der Gemeinderat entschließt sich mit knapper Mehrheit zu der Neuerung, weil im Sommer meist alle Abstellflächen rund um den See von den Autos der Badegäste belegt sind. Nur die erste Stunde soll künftig gebührenfrei sein Von Christine Setzwein mehr...

Thüringen Klassenkampf

Thüringens SPD-Chef Bausewein will die Schulpflicht von Flüchtlingskindern aussetzen, bis deren Aufenthalts-Status geklärt ist. Damit erntet er viel Kritik - allerdings auch Zustimmung, etwa aus der CDU. Von Martin Schneider mehr...

Vilsbiburg Der Mann, der recht hat

Josef Kraus, der markanteste Kritiker der deutschen Bildungspolitik, tritt als Gymnasiallehrer in den Ruhestand. Mit seiner Forderung nach Leistung und Prinzipien hat er polarisiert - und sich Respekt verschafft Von Hans Kratzer mehr...

Abkühlung am Ammersee Badeunfälle Rein mit euch

"Wir werden ein Land der Nichtschwimmer": Immer weniger Kinder lernen, sich über Wasser zu halten. Von Hans Kratzer mehr...

Schule Lehrer Lehrer Wunderwesen gesucht

Autorität, Humor, Fachwissen - was macht einen guten Lehrer aus? Politik und Hochschulen stecken jetzt viel Geld in die Ausbildung der Pädagogen. Von Johann Osel mehr... Analyse

junge Frau in ultrakurzen Hot Pants geht in der Innenstadt München Bayern Deutschland Kleiderverbote Reizwäsche

In Klassenzimmern und in sozialen Netzwerken wird aufgeregt über die Frage diskutiert, ob ein schmaler Streifen Stoff über dem Hintern als Bekleidung angemessen ist. Von Verena Mayer mehr...

'hart aber fair' Sendung vom 04.05.2015 "Hart aber fair" über Schule 75 Minuten Bildungstalk für Dummies

Frank Plasberg lässt über die Sinnhaftigkeit klassischer Bildung im Schulunterricht diskutieren und liefert eine lauwarme Sendung ab. Das liegt auch an der mangelhaften Gästeauswahl. Von Matthias Kohlmaier mehr... TV-Kritik

Down-Syndrom-Kind Henri Inklusion Happy End für Henri

Der Fall eines kleinen Jungen mit Down-Syndrom löste vor einem Jahr einen heftigen Streit über die Inklusion aus - jetzt gibt es aber eine Lösung. Von Johann Osel mehr...

Schreibschrift Schreibschrift Schreibschrift Krampf in der Hand

Deutsche Kinder schreiben schlechter als früher, behauptet eine neue Studie. Für den Lehrerverband ist das eine bedrohliche Entwicklung. Doch stimmt das wirklich? Von Robert Gast mehr...

Wörthsee Lärm Lärm Lauter Gleiter

Wenn die Feuerwehr mit ihrem Propellerboot auf dem Wörthsee übt, regen sich die Anlieger auf. Von Christine Setzwein mehr...

Zeugnisse sind geschrieben Sitzenbleiben in der Schule Unwirtschaftliche Chance

Sitzenbleiben ist altmodisch und teuer - zu diesem Ergebnis kommt eine niederländische Studie. Auch Bildungsforscher Klaus Klemm hält die Praxis des Durchfallens für überholt. Der Deutsche Lehrerverband jedoch sieht das ganz anders. Von Matthias Kohlmaier mehr... Analyse

Schule Handschrift in der Grundschule Handschrift in der Grundschule Tastatur schlägt Stift - oder umgekehrt?

Pisa-Primus Finnland streicht ab 2016 das Lehren von Handschrift teilweise aus dem Lehrplan. Deutsche Bildungsexperten sind entsetzt: Nur noch Tippen? Eine Studie legt die Überlegenheit handschriftlicher Notizen beim Lernen nahe. Von Matthias Kohlmaier mehr...

Lehrer Bericht der Bildungsexperten Bericht der Bildungsexperten "Die Lehrer sind am Ende ihrer Kraft"

Unrealistische Vorstellungen über den Beruf führen bei Lehrern oft zu psychischen Problemen. Das machte eine Studie im April öffentlich. Jetzt zeigt der Zwischenbericht: Die Politik unternimmt zu wenig. Von Tina Baier mehr...

Mammendorf: REGEN im Freibad Schwimmbäder in Bayern Das ist der Untergang

Bayern wird zum Land der Nichtschwimmer: Den Kommunen geht das Geld aus und Schwimmbäder müssen schließen. Die Folge? Immer mehr Menschen ertrinken, weil sie sich nicht über Wasser halten können. Von Hans Kratzer mehr...

Volksbegehren zur Bildungspolitik Seehofer bastelt am G 8,5

Weil das Volksbegehren für das neunstufige Gymnasium so gut wie gescheitert ist, verzichtet Ministerpräsident Seehofer auf eine große Schulreform. Der bayerische Philologenverband befürchtet: Das Experimentieren geht weiter. Von Tina Baier mehr...

Kinder am Computer Informatikunterricht an der Schule Geht nicht per Mausklick

Experten fordern Informatik bundesweit als Pflichtfach. Das grenzt nach derzeitigem Stand der Dinge allerdings an Utopie. Vielen Schulen fehlt schlicht die technische Ausstattung - und mancher Lehrer setzt Informatik mit Internetnutzung gleich. Von Ralf Steinbacher mehr...

Lehrer-Vertreter Kraus zum Fall Henri "Das hilft dem Kind nicht"

Sollte ein Junge mit Down-Sydrom ein Gymnasium besuchen dürfen? Im Interview mit der SZ spricht sich der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Josef Kraus, klar dagegen aus. Die Inklusion aller Schüler mit geistiger Behinderung sei "illusorisch". mehr...

Josef Kraus Präsident des Deutschen Lehrerverbandes DL Jan Martin Klinge Lehrer Carina Kühne "Günther Jauch" zu Inklusion an Schulen "Es ist eine Frage der Menschlichkeit"

Bei Jauch diskutieren Lehrer, Eltern, Schüler und Politiker über den gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht behinderten Kindern. "Wer behindert wen?", wird zur Frage des Abends, die nur jemand aus der Praxis wirklich beantworten kann. Eine TV-Kritik von Karin Janker mehr...

Gymnasium in Niedersachsen Studie zu Burn-out bei Pädagogen Höllenjob Lehrer

30 Prozent der Lehrer und Erzieher leiden unter Burn-out und Erschöpfung, die Zahl der Krankheitstage hat sich verdoppelt. Der Aktionsrat Bildung will den Pädagogen mit einem Präventionsprogramm helfen - auch damit am Ende nicht die Schüler leiden. Von Martina Scherf mehr...

Wörthsee , Kommunalwahl 2014 Kommunalwahl Wörthsee setzt auf Christel Muggenthal

Die SPD-Gemeinderätin kann sich überraschend gegen Josef Kraus von der CSU durchsetzen. Von Christine Setzwein mehr...