Kardinal Meisner tritt ab Am Ende preisen sie den Herrn Kardinal Joachim Meisner

"Wachhund Gottes" geht in Rente: Kardinal Joachim Meisner wird in Köln mit freundlichen Worten in den Ruhestand verabschiedet - zumindest sei es mit ihm nie seicht oder langweilig gewesen. Auch er selbst zeigte sich versöhnlich. mehr...

Deutsche Bischofskonferenz - Robert Zollitsch Nachfolger für Robert Zollitsch Bischöfe wählen neuen Vorsitzenden

Wer ist künftig der wichtigste Katholik in Deutschland? In Münster entscheiden die 66 Mitglieder der katholischen Bischofskonferenz über die Nachfolge von Robert Zollitsch. Eine zweite Personalie ist fast ebenso prominent: Womöglich tritt der Limburger Skandalbischof Tebartz-van Elst dort öffentlich auf. mehr...

Reinhard Marx Marx Vorsitzender der Bischofskonferenz Wahl mit Bedenken

Meinung Ein politischer Kopf, selbstbewusst, Rom eng verbunden: Es gab gute Gründe, Reinhard Marx zum Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz zu machen. Aber auch einige dafür, dass die Wahl in Münster keine einfache war. Ein Kommentar von Matthias Drobinski mehr...

Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz 2014 Kardinal Reinhard Marx "Geht hinaus, habt Mut!"

Er spricht eine klare Sprache, die in der katholischen Kirche zuletzt gefehlt hat. Trotzdem gibt es Vorbehalte gegen Kardinal Reinhard Marx, den neuen Vorsitzenden der Bischofskonferenz und mächtigen Münchner. Von Matthias Drobinski, Münster mehr...

Papst Franziskus Ein Jahr Papst Franziskus Ein Jahr Papst Franziskus Radikal, global, konservativ

Kurienmitarbeiter fahren Taxi, der Papst lebt im Gästehaus und darüber, wie sie mit Geschiedenen umgehen wollen, dürfen Kardinäle nun immerhin diskutieren. In seinem ersten Jahr als Papst hat Jorge Mario Bergoglio die katholische Kirche aufgemischt. Doch bei den Mitarbeitern des Vatikans ist die Stimmung schlecht. Eine Analyse von Matthias Drobinski und Andrea Bachstein, Rom mehr...

Kardinal Meisner Köln Äußerung zu muslimischen Familien Kardinal Meisner bedauert Wortwahl

Die Aussage Joachim Meisners, eine katholische Familie ersetze drei muslimische, sorgt für Empörung. Mehrere Islamverbände kritisieren den Kölner Kardinal scharf. Nun reagiert der 80-Jährige auf die Vorwürfe. mehr...

Annette Schavan Botschafterin im Vatikan Konservative Katholiken sehen Schavans Berufung als "Provokation"

"Ein Affront": Das konservative "Forum Deutscher Katholiken" wettert gegen die geplante Ernennung von Ex-Bildungsministerin Schavan zur deutschen Botschafterin beim Heiligen Stuhl. Vor allem Schavans Haltung zur Pränataldiagnostik erregt die Konservativen. mehr...

Joachim Meisner Bistum Köln Papst schickt Kardinal Meisner in Rente

Der Kölner Kardinal Joachim Meisner ist in den Ruhestand getreten. Papst Franziskus akzeptierte das Rücktrittsgesuch des Erzbischofs. Damit wird jetzt ein Nachfolger im größten deutschen Bistum gesucht. mehr...

Papst Franziskus Vesper zum Jahresende Papst ruft zu mehr Menschlichkeit auf

In seiner Silvesterpredigt hat Papst Franziskus appelliert, mehr Solidarität mit Armen und Flüchlingen zu zeigen. Auch bei den Gottesdiensten der deutschen Bischöfe standen Notleidende im Mittelpunkt - neben dem neuen Papst. mehr...

Weltbild-Verlag vor Insolvenz Insolventer Weltbild-Verlag "Als ob uns jemand die Pistole auf die Brust setzte"

Dem Weltbild-Verlag droht das Aus: Deutschlands Bischöfe verweigern dem Krisen-Unternehmen weitere Mittel, weil sie fürchten, bald noch mehr geben zu müssen. Ein Sanierungsgutachten der Prüfungsgesellschaft KPMG sieht indes die Gründe für die Insolvenz bei der Weltbild-Geschäftsführung - und in der schwierigen Gesellschafterstruktur. Von Christian Krügel und Katja Riedel mehr...

Tebartz-van Elst vor Audienz bei Franziskus Skandal um Tebartz-van Elst Vatikanische Krisendiplomatie

Es gibt keinen Hinweis darauf, dass der Limburger Bischof Tebartz-van Elst dem Papst seinen Rücktritt anbieten wird, wenn er ihm am Montag endlich begegnet. Nun dürfte es auf zwei einflussreiche Kleriker ankommen. Von Matthias Drobinski mehr...

Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst, Papst Franziskus Audienz beim Papst Bischof Tebartz fühlt sich ermutigt

Das Treffen ist kurz: Etwa 20 Minuten wird Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst von Papst Franziskus empfangen. Doch das Bistum Limburg teilt mit, Tebartz sei "dankbar für die sehr ermutigende Begegnung". mehr...

Amtseinführung Bischof Stephan Ackermann in Trier Synode über Zukunft der Kirche Das Experiment von Trier

Im ältesten Bistum Deutschlands werden Priester und Laien von Freitag an zwei Jahre lang über die Zukunft ihrer Kirche diskutieren. Doch wie viel Dialog verträgt sie, wie mutig sind ihre Bischöfe? Es geht schließlich um Macht - und darum, sie abzugeben. Von Matthias Drobinski mehr...

Umfrage des Erzbistums Köln Katholiken bewerten Lehre der Kirche als weltfremd

Das Erzbistum Köln hat seine Gläubigen nach ihrer Meinung zu Scheidung, vorehelichem Sex, Verhütungsmitteln und homosexuellen Partnerschaften befragt. Mit eindeutigem Ergebnis. mehr...

Generationswechsel in der katholischen Kirche Bischöfe dringend gesucht

Kölns Kardinal Meisner und der Chef der deutschen Bischofskonferenz gehen in Rente. Mainz und Aachen müssen 2014 neu besetzt werden, Passau und Erfurt sind vakant. Doch wer wird die Posten übernehmen? Die katholische Kirche hat ein Nachwuchsproblem. Von Matthias Drobinski mehr...

Weihnachten 2013 Weihnachten weltweit Weihnachten weltweit Santa: "Jemand hat auf mich geschossen"

Ein Weihnachtsmann in Washington wird mit einem Luftgewehr beschossen, ein anderer bleibt im Aufzug stecken und eine junge Frau zieht im Kölner Dom blank. Skurrile Geschichten rund um Weihnachten. mehr...

Kardinal Joachim Meisner Katholische Kirche Kardinal Meisner will mit 80 zurücktreten

"Dann sollte es auch mal gut sein": Kardinal Joachim Meisner, der Erzbischof von Köln, will in den Ruhestand gehen - und zwar, wenn er am ersten Weihnachtstag 80 wird. mehr...

Bischof Tebartz-van Elst zu Gesprächen in Rom Limburger Bischof Tebartz-van Elst Wettrennen zum Papst

Der furchtbaren Geschichte vom Leben und Wirken des Limburger Bischofs bleibt nicht einmal diese bizarre Szene erspart: Tebartz-van Elst fliegt eilig nach Rom und versucht zu retten, was zu retten ist, bevor der Chef der Deutschen Bischofskonferenz eine Audienz bei Papst Franziskus hat. Doch gerade der lebt das Gegenteil von Prunksucht vor. Von Matthias Drobinski mehr...

Pontifikalamt zum Kreuzfest Bistum Limburg Architekt belastet Bischof Tebartz-van Elst

Exklusiv Mehr als 30 Millionen Euro für die neue Bischofsresidenz in Limburg: Tebartz-van Elst habe von Anfang an gewusst, "was da an Kosten auf ihn zukommt", sagt Chefplaner Michael Frielinghaus. Diese Aussage nährt die Vermutung, dass der Bischof die Öffentlichkeit und die Finanzkontrolleure bewusst falsch informiert hat. Von Matthias Drobinski, Gerhard Matzig und Klaus Ott mehr...

Skandalbischof Tebartz-van Elst Merkel hofft auf Lösung im Sinne der Gläubigen

"Eine sehr schwierige Situation" ist auch nach Überzeugung der Bundesregierung im Bistum Limburg entstanden. Selbst die Kanzlerin mischt nun im Skandal um den Bischof Tebartz-van Elst mit - wenngleich in aller Bescheidenheit. mehr...

Gottesdienst im Limburger Dom Bischof Tebartz-van Elst in Limburg Glaube und Glaubwürdigkeit

So geht es nicht mehr weiter - das sagen selbst hochrangige Kirchenvertreter. Was ist los mit Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst? Selbstverliebter Verschwender oder Opfer einer Medienkampagne? Das Bistum Limburg ist gespalten. Ein Besuch vor Ort. Von Matthias Drobinski, Limburg mehr...

Herbstvollversammlung Deutsche Bischofskonferenz Verlag in der Krise Wie die Bischöfe um Weltbild ringen

Wie soll es mit Weltbild weitergehen? Vor einem Jahr erst hatten die katholischen Bischöfe eine Stiftungslösung für den angeschlagenen Verlag gefunden. Aber die Stiftung existiert nicht. Nun steht der Verkauf von Weltbild erneut zur Diskussion. Von Matthias Drobinski mehr...

Erzbischof von Köln Joachim Meisner Erzbistum Köln Kardinal Meisner reicht Rücktritt bei Papst Franziskus ein

Besuch im Vatikan: Kardial Meisner hat Papst Franziskus sein Rücktrittsgesuch als Erzbischof von Köln überreicht. Papst Benedikt hatte das schon einmal abgelehnt. mehr...

Bistum Limburg Erzbischof Müller sieht Tebartz-van Elst als Opfer einer "Medienkampagne"

Klare Worte aus Rom: Die Vorwürfe gegen Limburgs umstrittenen Bischof sind für Gerhard Ludwig Müller nur eine "Erfindung von Journalisten". Der mächtige Präfekt der Glaubenskongregation macht vielmehr die Mitarbeiter von Tebartz-van Elst für die hohen Baukosten der Residenz verantwortlich. Limburgs Bischof reist im Laufe der Woche nach Rom. mehr...

Bischof Tebartz van-Elst Diözese Limburg Kosten für Residenz könnten auf 40 Millionen Euro steigen

Die Residenz von Limburgs Bischof Tebartz-van Elst wird immer teurer: Bisher werden die Kosten mit 31 Millionen Euro veranschlagt, einem Zeitungsbericht zufolge könnten sie noch einmal drastisch steigen - auf 40 Millionen Euro. Nächste Woche soll sich Papst Franziskus mit dem Fall befassen. mehr...