Neues Album Cheerio

Die Münchner Band "Whiskey Foundation" in der Muffathalle Von Dirk Wagner mehr...

Tatort; Tatort Das verkaufte Lächeln BR Nachlese zum "Tatort: München" Es schmerzt beim Hinschauen

Sie wollen mitreden über den "Tatort"? Hier erfahren Sie, was die Kommissare Leitmayr und Batic mit Ernie und Bert gemein haben und warum man bei ihrem aktuellen Fall das kalte Kotzen bekommen könnte. Die Nachlese zum Münchner "Tatort" - mit den besten Zuschauerkommentaren. Von Matthias Kohlmaier mehr... Kolumne

Vor 40 Jahren starb Jim Morrison Tod des "The Doors"-Frontmanns "Er besuchte Jim Morrison und tötete ihn"

Es ist nicht das erste Gerücht über den Tod des "The Doors"-Sängers - und vermutlich auch nicht das letzte. Die Sängerin Marianne Faithfull erzählt jetzt ihre Version. Schuld an Morrisons Tod seien eine Überdosis Heroin und ihr Exfreund. mehr...

Drogen Kreativitätsforschung "Es gibt keine Drogen, die Kreativität begünstigen"

Drogen mögen für das Bild vom künstlerischen Genie taugen, das lustvoll Grenzen überschreitet. Kreativer machen sie nicht. Sagt wenigstens Kreativitätsforscher Rainer Hol-Hadulla, der sich intensiv mit Jim Morrison auseinandergesetzt hat. Von Birk Grüling mehr... jetzt.de

Ray Manzarek The Doors Zum Tod von Ray Manzarek Subtiler Magier

Ohne Ray Manzarek hätten die Doors nie so geklungen, wie sie klangen. Der Rockgott aber hieß stets Jim Morrison. So war das. Und so blieb es. Allerdings: Manzarek hatte etwas, das seinem Sänger fehlte. Nun ist der Organist mit 74 Jahren gestorben. Ein Nachruf von Jens-Christian Rabe mehr...

Ray Manzarek from the iconic band The Doors dies age 74 Rock-Star "The Doors"-Mitbegründer Manzarek in Bayern gestorben

Mit Jim Morrison gründete er die legendäre Rock-Gruppe "The Doors", nun ist Ray Manzarek im Alter von 74 Jahren gestorben. Der Keyboarder der Band litt schon seit Längerem an einer schweren Krankheit. mehr...

Hard Rock Cafe Ausstellung im Amerika Haus Ausstellung im Amerika Haus Was ein Rockstar und ein Affe gemeinsam haben

Erkennen Sie, welcher Rockstar sich hier gemalt hat? Das Amerika Haus zeigt derzeit Selbstporträts von Musikern wie Jim Morrison oder Udo Lindenberg - und manche davon sind durchaus überraschend. Eine Auswahl. Von Rani Nguyen mehr...

Exklusiv: Oralndo Bloom kommt an seinem Haus an Saubermann Orlando Bloom "Ich brauche Adrenalin"

Er wird oft mit Errol Flynn verglichen, doch im Gegensatz zum Abenteuerhelden der vierziger Jahre hat Orlando Bloom kein Alkohol- und Drogenproblem. Vielmehr wirkt er nahezu unverwundbar - vor allem seit er sich durch einen Sturz die Wirbelsäule gebrochen hatte. Doch trotz all seiner Dramatik bleibt der Hollywoodstar spektakulär oberflächlich. Von Michaela Haas mehr...

Erstmals freiwillige Banken-Beteiligung an Griechenland-Rettung Lehren aus der Finanzkrise Banker trifft Penner - und lernt von ihm

Er ist Wolfgang Schäubles Euro-Experte, stellvertetender Büroleiter des Finanzministers - und Autor eines kapitalismuskritischen Romans: Martin Heipertz hat seine Bekanntschaft mit einem Tramper zu einem Buch verarbeitet. Eine der Lektionen: "Kein Arschloch werden". Von Heribert Prantl mehr...

File photo of British singer Amy Winehouse drinking during her performance at 'Rock in Rio' music festival in Lisbon Amy Winehouse 2007: Impressionen von Auftritt Verraten und verkauft

Sie lallte nicht wirklich. Aber die Zunge war schwer. Für Amy Winehouse war einer ihrer Auftritte vor vier Jahren in London ein Desaster, für das deutsche Kamerateam hingegen ein seltener Einblick. Denn kein Manager beschützte die hilflose Sängerin. Eine Erinnerung an einen langen Abend von Björn Staschen mehr...

File photo of British singer Winehouse arriving at Westminster Magistrates Court in central London Zum Tod von Amy Winehouse No, no, no

Das letzte, was ein großer Teil der Weltöffentlichkeit von ihr sah, war das traurige Video eines missglückten Auftritts. Mit ihrem frühen Tod tritt Amy Winehouse dem tragischen "Club 27" legendärer Musikgrößen bei - denn auch wenn sie zuletzt nur noch mit Häme betrachtet wurde: Sie war eine große Sängerin. Von Ruth Schneeberger mehr...

Amy Winehouse Nachruf auf Amy Winehouse Nachruf auf Amy Winehouse "Mit Drogen ist sie ein größerer Star als ohne"

Obwohl Amy Winehouse nur zwei Alben veröffentlicht hat, erscheint ihr künstlerisches Werk seltsam vollendet. Die 27-Jährige wusste, dass sie viel mehr Talent besaß als die anderen Retro-Soul-Sängerinnen. Ihr Album "Back to Black" kam der Perfektion so nahe, dass der Druck auf die zu Drogen- und Alkoholexzessen neigende Künstlerin wuchs. Am Ende fehlte ihr wohl die Kraft. Von Jens-Christian Rabe mehr...

´Club 27": Der unheimliche Tod der Musikstars mit 27 "Club 27": Amy Winehouse Schnell leben, jung sterben

Kurt Cobain und Janis Joplin - geniale Musiker auf einem selbstzerstörerischen Trip, die sich dem Motto "live fast, love hard, die young" verschrieben hatten. Sie und einige andere Künstler vereint eine unheimliche Gemeinsamkeit: Alle wurden nur 27 Jahre alt. Nun hat der "Club 27" ein neues Mitglied. mehr...

- Cher zum 65. Geburtstag Die Mutter aller Lady Gagas

Cher war ein Hippie, bevor es die Hippies gab. Jahre vor Madonna entdeckte sie Strapse als Oberbekleidung - und ihre Kurven ließ sie maßschneidern, lange bevor Silikonbrüste in der Promiwelt üblich wurden. Ein Porträt in Bildern mehr...

Pool Impressionen aus dem Crash Aufblasbare E-Gitarren und billige Drinks

Boshafte sagen: Vor Mitternacht trägt man eher Pickel, nach Mitternacht sind Falten angesagt. Das Crash ist ein liebenswerter Rockschuppen und ein Tanzlokal, das aus der Zeit gefallen ist. mehr...

Frau bügelt Deutscher Alltag Leben am Brett

Der tiefere Sinn des Bügelns liegt nicht im Glätten der Wäsche, sondern vielmehr im Ansehen von Filmen über Bob Dylan. Bügeln ist quasi eine Meditationstechnik. Von Kurt Kister mehr...

Mexiko Öko-Tourismus in Mexiko Öko-Tourismus in Mexiko Schützen statt schlachten

Früher lebte das südmexikanische Dorf Mazunte vom Schildkrötenfang. Ein Verbot bedrohte seine Existenz - und erwies sich schließlich als Glücksfall. In Bildern. mehr...

Hotel Skandal im Hotel Skandal im Hotel Liebeswirren und Randale

Wo Iggy Pop vom Balkon aus neben den Pool sprang, Leonard Cohen seinen Liebeskummer besang und ein Mafiaboss die Suite räumen musste - berühmte Hotels und ihre Skandale. Von Daniela Dau mehr...

Popstars sterben früher - Jim Morrison Jim Morrison Storm im Wasserglas

Weil er sich bei einem Konzert "entblößt" haben soll, wurde Jim Morrison im Jahr 1969 verurteilt - jetzt hat der Gouverneur von Florida einen Begnadigungsantrag für den Verstorbenen gestellt. mehr...

Tombstones are seen at the central cemetery in Vienna Berühmte Friedhöfe in Europa Ruhe und Frieden

Park, Freilichtmuseum und Begräbnisstätte - diese Friedhöfe in Europa sind einen Besuch wert. Doch nicht an allen Gedenksteinen geht es besinnlich zu. Von Katja Schnitzler mehr...

People are seen on the sidewalk outside the Chelsea Hotel on West 23rd Street in New York Chelsea Hotel wird verkauft Die wilden Zeiten sind vorbei

Arthur Miller hat sich hier mit Marilyn gestritten, Bob Dylan verewigte es in einem Song, Edie Sedgwick steckte das Mobiliar in Brand: Nun soll das Chelsea Hotel in New York, Wallfahrstort des Pop, verkauft werden. Von Jörg Häntzschel mehr...

Kinostarts - 'The Doors - When Youre Strange' Im Kino: When you're strange Junger Gott an Zapfsäule

Jim Morrison lebt - zumindest in der neuen Musikdokumentation von Tom DiCillo. Wer immer schon mal ein Doors-Konzert erleben wollte: Näher wird er nicht herankommen. Von Anke Sterneborg mehr...

Kino: Johnny Depp trifft auf Jim Morrison

Video Johnny Depp trifft auf Jim Morrison mehr...

Mick Jagger Rolling Stones Stuck und Säulen

Im Jahr 1971 waren die Rolling Stones praktisch pleite: Auf der Flucht nach Südfrankreich nahmen sie in einer prunkvollen Villa ihr Album "Exile on Main Street" auf. Die Geschichte eines Sommers. Von Andrian Kreye mehr...