Finanzierung Zahltag in Leverkusen

Das Geld für die Finanzierung der Übernahme von Monsanto hat Bayer schon organisiert. Deutsche Geldhäuser spielen dabei - vorerst - keine Rolle. Von Meike Schreiber mehr...

Frankfurt Seite Drei über Frankfurt Seite Drei über Frankfurt This way, please

Während sich die Welt noch wunderte, was in die Engländer gefahren ist, schalteten sie am Main schon ihr Werbeportal frei. Seitdem warten sie auf Brexit-Flüchtlinge. Von einer Stadt, die so gern Weltstadt wäre. Von Thorsten Schmitz mehr...

Banken Steuertrick sparte Milliarden

Zahlreiche Geldhäuser weltweit haben den Finanzbehörden geschadet. Auch die Commerzbank, die in der Finanzkrise mit Steuergeldern vor der Pleite bewahrt worden war. Von Markus Zydra mehr...

Aktienmärkte Dax über 10000 Punkten

Endlich gibt es gute Nachrichten von der chinesischen Konjunktur. Das hilft dem Dax und schiebt ihn über die 10000-Punkte-Marke. mehr...

Aktienmärkte Comeback der  Finanzwerte

Dem Absturz am deutschen Aktienmarkt ist am Freitag ein Erholungsversuch gefolgt. Gestützt auf kräftige Gewinne bei den Bankenaktien sowie steigende Ölpreise gewann der Dax knapp zwei Prozent. mehr...

Aktienmärkte VW lässt grüßen

Ein Bericht über Durchsuchungen beim französischen Auto-Hersteller Renault sorgt für große Nervosität an der Börse. Autoaktien geben kräftig nach. mehr...

European Central Bank President Mario Draghi Unveils New Twenty Euro Note Fintech Wie Banken mit neuer Technologie experimentieren

Die Blockchain-Technologie könnte Banken überflüssig machen. Doch das wollen die sich nicht gefallen lassen. Von Meike Schreiber mehr...

Senate Agriculture Hearing on Derivatives Finanzfrauen Sündenbock Nummer 65

Blythe Masters legte eine der steilsten Karrieren der Wall Street hin, nun gilt sie als eine Schuldige der Finanzkrise. Von Kathrin Werner mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Serie: Finanzfrauen Serie: Finanzfrauen Doppelbelastung

Ana Botín führt die Bank Santander. Auf ihr lasten die Folgen der Krise und das Vermächtnis ihres Vaters. Von Thomas Urban mehr...

Studie Mehr Regeln, mehr Verstöße

Hohe Rechtskosten gehören inzwischen zum Banken-Alltag, stellt die Boston Consulting Group in einer Studie fest. Die Kreditinstitute zahlten von 2009 bis 2014 gut 170 Milliarden Euro für Bußgelder und Vergleiche. Von Meike Schreiber mehr...

Fusion von Deutsche Annington und Gagfah Neuer Riese auf dem Wohnungsmarkt

Eine Million Mieter in 350 000 Wohnungen: Deutschlands größtes Immobilienunternehmen Deutsche Annington will den Rivalen Gagfah übernehmen - und zu einem Milliardenkonzern fusionieren. mehr...

Umstrittene Hypothekengeschäfte US-Staat Virginia verklagt Deutsche Bank

Dem staatlichen Rentenfonds seien faule Wertpapiere untergeschoben worden: Die Deutsche Bank muss sich in den USA abermals wegen umstrittener Hypothekengeschäfte verantworten. Neben ihr sind 12 weitere Institute angeklagt. mehr...

Housing Starts In U.S. Increase At Fastest Rate Of Year As Inflation Eases Rekordstrafe USA rechnen mit der Bank of America ab

Einen so teuren Vergleich musste noch kein Unternehmen mit der US-Justiz schließen: Wegen riskanter Geschäfte vor der Finanzkrise zahlt die Bank of America 17 Milliarden Dollar Strafe. Von Kathrin Werner und Harald Freiberger mehr...

A view shows a Bank of America branch in Charlotte Strafe für US-Großbank Bank of America will Rekordsumme an US-Justiz zahlen

So viel Geld hatte noch kein Unternehmen an die US-Justiz überweisen müssen: Bis zu 17 Milliarden Dollar will die Bank of America an das Justizministerium zahlen und sich damit auf einen Vergleich einigen. Der Vorwurf: Die Bank soll Kunden getäuscht haben. mehr...

Deutsche Bank - Bilanz-PK Banken Deutsche Bank plant Kapitalerhöhung von acht Milliarden Euro

Die Deutsche Bank bereitet laut Insidern eine milliardenschwere Kapitalerhöhung vor. Zudem soll Deutschlands wichtigstes Geldhaus laut einem Zeitungsbericht einen neuen Großaktionär bekommen. Aus Arabien. mehr...

JPMorgan-Chef Jamie Dimon Mehr Geld trotz Milliardenstrafen JP-Morgan-Chef bekommt 18,5 Millionen Dollar Bonus

Die Diskussion im Direktorium von JP Morgan soll lebhaft gewesen sein - trotzdem darf sich der Chef der US-Bank nun über üppige Gehaltsextras freuen. Für 2013 bekommt Jamie Dimon damit insgesamt 20 Millionen Dollar. Und das, obwohl JP Morgan Milliarden an die US-Behörden zahlen musste. mehr...

File photo of Bernard Madoff exiting the Manhattan federal court house in New York Affäre um Finanzbetrüger JP Morgan zahlt Milliarden wegen Madoff

Über Konten von JP Morgan lief der Milliarden-Betrug von Bernie Madoff - die Bank wusste davon angeblich nichts. Mit 2,6 Milliarden Dollar kauft sich das Institut nun von weiteren Rechtsstreitigkeiten frei. Es ist nicht der einzige Fall, der JP Morgan belastet. mehr...

Hypothekenstreit nach Finanzkrise JP Morgan muss 4,5 Milliarden Dollar zahlen

Die Geschäfte vor der Finanzkrise in den USA belasten JP Morgan noch immer. 4,5 Milliarden Dollar muss die Bank jetzt an Investoren zahlen, weil sie ihnen Ramschpapiere verkaufte. Darunter waren auch deutsche Banken. mehr...

Libor-Skandal Fannie Mae verklagt Deutsche Bank

Der Skandal um den manipulierten Libor-Zinssatz kann für die Deutsche Bank noch richtig teuer werden. Nun klagt der US-Immobilienfinanzierer Fannie Mae gegen das Institut - weitere Verfahren laufen. mehr...

Bank of America Milliardenstrafe wegen dubioser Hypothekengeschäfte

Schadenersatz für Freddie Mac und Fannie Mae: Mehr als sechs Milliarden Dollar muss die Bank of America zahlen, weil sie vor der Finanzkrise massenweise minderwertige Hypotheken verkauft hat. mehr...

Möglicher Vergleich im Hypothekenstreit 13 Milliarden Dollar Strafe für JP Morgan

Es wäre eine Rekordsumme: Mit einer Zahlung von 13 Milliarden Dollar soll die amerikanische Großbank JP Morgan Medienberichten zufolge die Ermittlungen wegen ihrer umstrittenen Hypothekengeschäfte beenden. Doch die Abmachung könnte noch platzen. mehr...

Hypothekengeschäfte JPMorgan soll vier Milliarden Dollar Strafe zahlen

Dubiose Hypothekengeschäfte: Die US-Bank JPMorgan soll laut einem Zeitungsbericht eine Strafe von vier Milliarden Dollar zahlen. mehr...

Milliarden-Vergleich für JPMorgan Umstrittene Hypothekengeschäfte JP Morgan verhandelt über Milliarden-Vergleich

Hat JP Morgan Investoren beim Verkauf von Hypothekenpapieren betrogen? Die Vorwürfe gegen die größte US-Bank sind nicht neu, aber jetzt könnte sie sich womöglich mit der rekordverdächtigen Summe von elf Milliarden Dollar freikaufen. mehr...

- US-Großbank US-Finanzbehörde fordert Rekordsumme von JP Morgan

Die Großbank JP Morgan machte auch in der Finanzkrise satte Gewinne. Vor allem weil sie dubiose Hypothekenbriefe an andere Institute verkaufte, die dadurch in große Schwierigkeiten gerieten. Jetzt soll JP Morgan sechs Milliarden Dollar Schadenersatz zahlen - und weigert sich. Obwohl das Unternehmen im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn einfuhr. mehr...

JP Morgan Chase US-Ermittler erwägen Festnahmen im Skandal um "Londoner Wal"

Die Behörden verschieben ihren Fokus: Der ehemalige JP-Morgan-Händler, der Milliarden verzockte, muss wohl keine Strafe mehr fürchten. Dafür prüfen die Ermittler nach Medienberichten nun die Festnahme seines Chefs - und eines weiteren Mitarbeiters. mehr...