Verhandlungsmarathons in der Politik Macht der Nacht Eurogroup finance ministers meeting

Fast 18 Stunden haben die Politiker der Euro-Gruppe über Griechenland-Hilfen verhandelt. Ist das Zermürbungstaktik? Oder setzt das Arbeiten bei Nacht kreative Energien frei? Eine Annäherung. Von Oliver Klasen mehr...

Minsk Verhandlungsmarathon in Minsk Verhandlungsmarathon in Minsk "Wer zuerst Schwäche zeigt, hat verloren"

Als Diplomat hat Jürgen Chrobog unzählige Verhandlungs-Nachtschichten erlebt. Im Interview erklärt er, warum Politiker bei wichtigen Gesprächen kaum müde werden - und warum man es verstecken sollte, wenn es doch passiert. Von Paul Munzinger mehr... Interview

Frank-Walter Steinmeier Rolle der SPD bei Internet-Überwachung Mitwisser im Krisenstab

Die Opposition wirft der Kanzlerin Heuchelei im Umgang mit US-Spähaktionen vor, weil der BND angeblich seit Jahren geheime Daten der Amerikaner nutzt. Doch womöglich wissen die Sozialdemokraten mehr, als sie zugeben wollen. SPD-Mann Steinmeier müsste als Außenminister einiges mitbekommen haben. Von Nico Fried, Berlin, und Frederik Obermaier mehr...

Kidnapping im Ausland G-8-Staaten wollen Lösegeldzahlungen unterbinden

Weltweit breiten sich Entführungen aus wie eine Seuche. 50 Millionen Euro Lösegeld sind in den vergangenen fünf Jahren bezahlt worden. Jetzt wollen die G-8-Staaten potentiellen Kidnappern den Anreiz nehmen, Ausländer zu verschleppen. Von Nico Fried, Berlin mehr...

Anne Will - neues Talk-Format ab 16. September 2007, immer sonntags ab 21.45 Uhr TV-Kritik: Anne Will Das Wort ist der Tod der Revolution

In Kairo wird Geschichte geschrieben, bei Anne Will soll sie analysiert werden. Doch am Ende ist die ereignisarme Diskussion nur ein Symbol für die Unsicherheit des Westens im Umgang mit dem Umbruch in der arabischen Welt. Eine Nachtkritik von M. Baumstieger mehr...

Visa-Ausschuss Aus fürs vorzeitige Ende

Nächster Tiefschlag für Rot-Grün: Das Bundesverfassungsgericht gab einem Eilantrag von Union und FDP statt, die Beweisaufnahme im Visa-Untersuchungsausschuss fortzusetzen. Von Von Peter Blechschmidt mehr...

Mali Das lange Warten auf die Geiseln

Die Freilassung der Sahara-Geiseln verzögert sich. Ein malisches Flugzeug wartete vergeblich auf die 14 Touristen, die vor sechs Monaten entführt worden waren. Dennoch hofft die Bundesregierung auf ein baldiges Ende. Sprecher Bela Anda sagte, die Verhandlungen seien "in einer wichtigen Endphase". Außenminister Joschka Fischer nannte die Situation "extrem schwierig". Von Von Annette Ramelsberger mehr...

Geisel-Drama in der Sahara Freilassung steht unmittelbar bevor

Die 14 entführten Wüsten-Touristen befinden sich Medienberichten zufolge bereits nicht mehr in den Händen der Terroristen, sondern bei Mittelsmännern. Bereits am Vormittag könnten die Geiseln entgültig befreit werden. mehr...

Chrobog, Reuters Jemen Familie Chrobog ist frei

Der ehemalige Außenstaatssekretär Chrobog und seine Familie sind nun doch noch im alten Jahr von den Kidnappern freigelassen worden: Nach drei Tagen Geiselhaft befinden sie sich in Sicherheit. mehr...

Freigelassene Sahara-Geiseln "Wir haben nie verzweifelt"

Nach sechs Monaten zurück in der Heimat: Die in Mali freigelassenen 14 Sahara-Touristen sind am Mittwochmorgen wieder in Deutschland angekommen. Sie seien "ein bisschen müde jetzt, aber glücklich", erklärte eine Ex-Geisel. Die Bundesregierung will versuchen, die Leiche von Michaela Spitzer nach Deutschland zu überführen. mehr...

Jürgen Chrobog, Reuters Touristen als Geiseln "Entführungsopfer zur Kasse bitten"

Ex-Staatssekretär und Entführungsopfer Jürgen Chrobog über riskanten Tourismus und den Leichtsinn deutscher Reisender. Von Christian Mayer mehr...

Köln Sahara-Geiseln zurück in Deutschland

Die in Mali freigelassenen 14 Sahara-Geiseln sind sicher zurück: Die neun Deutschen, vier Schweizer und der Niederländer landeten am Mittwochmorgen mit einer Bundeswehrmaschine in Köln. mehr...

Mali Die Geiseln sind frei

Die 14 vor einem halben Jahr verschleppten Sahara-Touristen aus Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden sind nicht mehr in der Hand der Geiselnehmer, wie die malische Regierung mitteilte. Die Entführten seien am Montagabend freigelassen worden. Die Bundesregierung hat die Meldung bestätigt. mehr...

Jemen, dpa Jemen Deutscher soll verschleppt worden sein

Im Jemen ist angeblich ein Deutscher entführt worden. Er soll ersten Angaben zufolge als Experte an einem großen Gas-Pipeline-Projekt beteiligt sein. mehr...

Drei Deutsche im Jemen entführt Jemen Drei Deutsche entführt

Im Jemen haben bewaffnete Stammesangehörige drei Deutsche entführt. Das bestätigte das Auswärtige Amt. Die Täter wollen offenbar Verwandte freipressen, die von der Polizei festgenommen wurden. mehr...

Jemen Jemen Deutsche Geiseln offenbar in Freiheit

Die im Jemen verschleppten Deutschen sind offenbar wieder frei. Die Meldungen wurden allerdings bis zum Nachmittag vom Auswärtigen Amt in Berlin nicht bestätigt. mehr...

Jemen, Reuters Jemen Freiheit für 70.000 Euro

Die im Jemen verschleppte deutsche Familie hat ihre Entführung gut überstanden. Das Auswärtige Amt bestätigte die Freilassung der Deutschen. mehr...

Mohammed bin Laden (l.), Osama bin Laden, AP Politik kompakt Bin Ladens Familie lebt in Iran

Die Tochter von al-Qaida-Chef Bin Laden flieht in saudische Botschaft in Teheran, Verhaftung des russischen Ölmanagers Lebedjew 2003 war "illegal", ein kolumbianischer Gouverneur wird enthauptet. mehr...

Magib, AFP Attentat im Jemen Mehrere spanische Touristen getötet

Ein Selbstmordattentäter hat sieben Spanier und zwei Jemeniten mit in den Tod gerissen. Er fuhr mit seinem Auto, in dem sich eine Bombe befand, in den Touristenkonvoi. Die Regierung vermutet Al-Qaida-Terroristen hinter dem Attentat. mehr...

Entführte Sahara-Touristen Die Übergabe verzögert sich

Es gebe zur Zeit einen Stillstand, der ins Auge gefasste Zeitraum sei nicht mehr haltbar, hieß es in Kreisen der Unterhändler. "Da die Geiseln noch nicht in der Hand der malischen Behörden sind, betrachten wir sie nicht als frei", erklärte Malis Kommunikationsminister in Bamako. "Wir hoffen heute auf ihre Freilassung." mehr...

Familie bestätigt Tod Deutsche Geisel in der Sahara gestorben

Das Drama um die in der Sahara entführten Touristen hat sich am Dienstag zugespitzt, nachdem der Tod einer der Geiseln bekannt wurde. Bei dem Opfer handelt es sich um die 45 Jahre alte Michaela Spitzer aus Augsburg. Das bestätigte ein Angehöriger der "Süddeutschen Zeitung". Von Von Nico Fried und Dieter Baur mehr...

Touristenmord im Jemen Blutfehde oder Terrorakt?

Monatelang schien es friedlich, jetzt kam es ausgerechnet in einer eher ruhigen Gegend des Jemen zu einer Bluttat: Zwei belgische Touristen wurden ermordet. Ein Bericht von Christian Schreiber, der gerade nahe des Tatorts unterwegs war. mehr...

Roland Koch, ddp Noch eine Affäre Koch drang auf großzügige Visa-Erteilung für Chinesen

In der Affäre um vielfachen Visa-Missbrauch hat CDU-Chefin Merkel Außenminister Fischer hart attackiert. Inzwischen wurde jedoch bekannt, dass auch Merkels Parteifreund Roland Koch involviert ist. Der forderte von Fischer noch 2004 eine zügige Vergabe von Einreisevermerken an chinesische Touristen. mehr...

Chronolgie Deutsche schon häufiger Opfer von Entführungen

Deutsche Staatsbürger wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Opfer von Geiselnahmen im Ausland. Ein Überblick. mehr...

Entführungen in Afrika Geld oder Leben

In den vergangenen zehn Jahren wurden mehr als 30 Deutsche in Nordafrika verschleppt. mehr...