Embryonalentwicklung Wenn Zellen laufen lernen Biologie Embryonalentwicklung

Jede Zelle eines Embryos trägt die gleiche Anleitung im Erbgut. Und doch weiß jede von ihnen, zu welchem Körperteil sie einmal gehören wird. Forscher haben nun erstmals beobachtet, wie es aussieht, wenn Zellen ihre Position finden. Von Kathrin Zinkant mehr...

Territorialverhalten am Pool Hautkrebs Sorge um die Generation Sunburner

Sonnenbrände in der Kindheit sind besonders gefährlich: Krebsforschern wird mehr und mehr klar, was genau die Sonnenstrahlung in der menschlichen Haut anrichtet. Die neuen Erkenntnisse verstärken die Furcht, dass die große Hautkrebswelle noch bevorsteht. Von Kathrin Zinkant mehr...

SZ-Magazin Embryo-Skulpturen Ausdruck der Liebe

Ultraschallbilder sind die erste Verbindung zum Kind - lange bevor Mutter und Vater es spüren können. Mit einem 3-D-Drucker werden die Embryos jetzt plastisch. Vor allem blinde Eltern können ihr Glück nun fassen. Von Max Fellmann mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Embryologin im Interview Die Frau, die Leben schenkte.

Sie hat in 30 Jahren 10 000 Kinder in der Petrischale gezeugt. Aber eigene Kinder wollte sie nie. Die Embryologin Helena Angermaier über die Geheimnisse ihrer Arbeit - und über die Gefahren. Von Andreas Bernard (Interview) mehr... SZ-Magazin

A pregnant woman poses with her bare belly at maternity photo studio 'Ixchel' in Tokyo Eingriff gegen Fehlbildungen Operation im Mutterleib

Ungeborenen Kindern mit offenem Rücken drohen lebenslange Behinderungen. Doch die Fehlbildung ist während der Schwangerschaft relativ gut zu behandeln. Von Werner Bartens mehr...

Ölpest im Golf von Mexiko Golf von Mexiko Leere Netze nach der Ölpest

Dort, wo nach der Explosion der Bohrinsel "Deepwater Horizon" drei Monate lang etwa 780 Millionen Liter Öl ins Meer geflossen sind, erkranken nun Fische und Garnelen. Ein Zusammenhang scheint offensichtlich. Doch beweisen lässt er sich kaum. Von Hubertus Breuer mehr...

Ralph Steinman Medizin-Nobelpreis 2011 Zwei Preisträger und ein Todesfall

Der Immunologe Ralph Steinman war krank. Schwer krank. Offenbar wollte die Nobeljury ihn noch rechtzeitig vor dem Tod auszeichnen - und verlieh ihm zusammen mit zwei Kollegen den Medizin-Nobelpreis. Doch Steinman starb schon vor der Bekanntgabe, und nun hat das Komitee ein Problem: Denn die Regularien untersagen eine posthume Auszeichnung. Von Christina Berndt mehr...

Mehrere Impfstoffe für Kinder nicht mehr lieferbar Frühkindliche Entwicklung Wann beginnt der Schmerz?

Ab wann ein Kind Schmerzen empfinden kann, war lange Zeit unklar. In der Vergangenheit wurden Frühchen sogar ohne Betäubung operiert, weil man dachte, sie würden darunter nicht leiden. Jetzt haben Wissenschaftler herausgefunden, wann unser Gehirn reif genug ist für Pein. Von Christina Berndt mehr...

schwarze lange Haare Kündigung Medizin und Wahnsinn, Folge 158 Reflexe aus der Tiefe

Ein Forscher hat eine neue Reflexzone entdeckt - und zwar am Hintern. Der therapeutische Wert soll noch größer sein als bei der Ohr-Akupunktur. Von Werner Bartens mehr...

Geklonter Embryo Stammzellen Kleine Klumpen mit großem Potenzial

Forscher wollen aus geklonten Körperzellen Ersatz für kranke Organe züchten - ob sie Erfolg haben, ist ungewiss. Von Von Wiebke Rögener mehr...

Evolution Grüße vom Urahn

Ein Delphin mit Extraflossen könnte lebender Beweis für die Abstammung von Landsäugern sein. Von Christina Hucklenbroich mehr...

Das erste Tier Das erste Tier Am Anfang war die Qualle

Forscher der Universität Hawaii stoßen das etablierte Lehrbuchwissen um: Nicht Schwämme waren die ersten Tiere, sondern Quallen. Von Christopher Schrader mehr...

Stammzellforschung Stammzellforschung Aus Haut wird Maus

Forscher haben aus umprogrammierten Körperzellen Tiere gezüchtet. Eine der Kreaturen hat bereits Nachwuchs gezeugt. Von Christina Berndt mehr...

Kind von totem Mann Kind von totem Mann Spermien bleiben in der Klinik

Eine Frau, die sich mit dem Sperma ihres verstorbenen Mannes befruchten lassen wollte, hat eine Schlappe vor Gericht erlitten. Die Klinik, die ihr den tiefgefrorenen Samen verweigerte, muss ihn nicht herausgeben. mehr...

Schlag auf Schlag Schlag auf Schlag Anstoß fürs Herz

Heidelberger Forscher haben einen der Schalter entdeckt, die das Herz richtig ticken lassen. Es handelt sich um das Gen mit dem schönen Namen Shox2. Von Fabian Seyfried mehr...

Bisphenol A Chemie in Verpackungen Chemie in Verpackungen Wenn der Grenzwert plötzlich fällt

EU-Behörde lockert Bestimmungen für eine Chemikalie, hält aber die grundlegende Untersuchung dazu unter Verschluss. Von Wiebke Rögener mehr...

Stammzellenforschung Stammzellforschung Stammzellen ohne Konfliktpotential

Durchbruch in der Stammzellforschung: Erstmals haben Forscher Körperzellen von erwachsenen Menschen in vielseitige Stammzellen verwandelt. Von Hanno Charisius mehr...

Seltenes Phänomen Eine Frau, zwei Gebärmuttern, drei Kinder

Eine Britin mit einer seltenen Fehlbildung hat zugleich eineiige Zwillinge und ein drittes Kind zur Welt gebracht. mehr...

Krebs kann entstehen - wenn Zellen aus der Balance geraten Alles, was wir über Krebs wissen!

Die moderne molekularbiologische Forschung umzingelt Krankheit Krebs aus vielen Richtungen - mit Erfolg. Erste Gen-Chips die ermöglichen heute die genaue Klassifizierung einiger Krebsarten und eröffnen damit neue Wege in der Therapie Von Claudia Eberhard-Metzger mehr...

Giftschlangen Giftschlangen Evolution einer Waffe

Manche Schlangenarten haben ihre Giftzähne vorne, andere hinten im Kiefer. Niederländische Forscher haben herausgefunden, wo die Evolution dieser Waffe begonnen hat. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Krallenfrosch, dpa Amphibien-Erbgut entschlüsselt Der Mensch im Frosch

US-Forscher haben erstmals das vollständige Erbgut einer Amphibie entschlüsselt. Das Frosch-Genom entspricht in großen Teilen dem des Menschen. mehr...

DNA Genom-Forschung Genom-Forschung Macken in der DNS

Die Unterschiede im Erbgut verschiedener Menschen und Ethnien sind nicht nur überraschend groß - sie beeinflussen auch die Anfälligkeit für Krankheiten. Von Sascha Karberg mehr...

Schildkröten Evolution Evolution Wie die Kröte zu ihrem Schild kam

Der Panzer der Schildkröte hat sich offenbar in zwei Schritten entwickelt: Ur-Schildkröten besaßen den Schutz nur am Bauch. mehr...

Fötus Schwangerschaftskalender 40 Wochen Wunder

Innerhalb von 40 Wochen wird aus einem Zellhaufen ein kleiner Mensch. Wie sich das Kind von Woche zu Woche entwickelt, welche Veränderungen Mütter während der Schwangerschaft erwarten und wie sich werdende Eltern auf das Baby vorbereiten können: Ein interaktiver Schwangerschaftskalender. Von Berit Uhlmann mehr...

Lennart Nilsson wird 90 Jahre alt Wissenschaftsfotograf Nilsson wird 90 Als Embryos zu Ikonen wurden

Unfassbar vollständig in seinen klinischen Details und befremdlich wunderschön zugleich: Der schwedische Fotograf Lennart Nilsson machte Bilder vom ungeborenen Menschen und veränderte das Bild von der Schöpfung. Jetzt wird er 90 Jahre alt. Von Bernd Graff mehr...