Interview mit Ise Bosch "Ich habe 
das Geld 
genutzt" Ise Bosch in Plan W

Ise Bosch wurde als Enkelin des Unternehmensgründers Robert Bosch reich geboren. Was macht das mit einem? Ein Gespräch über Luxus, Sinn und Grundeinkommen. Interview von Susanne Klinger mehr...

Paul A. Samuelson Reiche Ökonomen Diese Ökonomen machte ihr Wissen steinreich

Unter ihnen ist ein Börsen-Orakel, ein Lehrbuchautor - und die reichste Ente der Welt. Von Vivien Timmler und Matthias Huber mehr...

Geothermieanlage in Unterhaching, 2010 Geothermie Unterhaching Der Spaltpilz

Die einst als Gelddruckmaschine gefeierte Geothermie-Anlage ist in Unterhaching hoch umstritten. Von Michael Morosow mehr...

Industrieproduktion Industrie- und Handelskammern Angriff auf das IHK-Vermögen

Exklusiv Viele Industrie- und Handelskammern haben Millionenbeträge angehäuft. Doch nun erschüttert ein brisantes Urteil das System. Von Thomas Öchsner mehr...

Prozess Prozess Prozess Designerin bekommt 120 000 Euro für "Hans im Glück"-Birken

Stefanie Rack hat das erste Restaurant der Burgerkette designt - und wollte auch für jedes weitere Geld. Jetzt einigten sich die beiden Parteien. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Präsidenten Leichtathletik Leichtathletik Wende im Rekordtempo

Einst der strengste Hüter des Amateurgedankens, heute ein besonders raffgieriges Mitglied des olympischen Zirkels: die IAAF. Nach Skandalen um Korruption und Dopingvertuschung steckt sie knöcheltief im Dreck. Von Michael Gernandt mehr...

Wendelin Wiedeking Porsche-Prozess Das ganz große Ding

Wendelin Wiedeking hatte als Chef des kleinen Autobauers Porsche ein gigantisches Ziel vor Augen: Er wollte den riesigen VW-Konzern übernehmen. Doch sein Plan scheiterte - nun steht er vor Gericht. Von Thomas Fromm, Max Hägler und Klaus Ott mehr...

Nahaufnahme Nahaufnahme Nahaufnahme Auf der Couch

Der umstrittene Ökonom und Autor Tomáš Sedláček untersucht die psychologischen Ursachen für den Zustand der Weltwirtschaft. Von Dieter Sürig mehr...

Viktualienmarkt Landwirtschaft Patentstreit ums Gemüsebeet

Agrar-Konzerne lassen sich einfache Züchtungen patentieren und verdrängen so kleine Konkurrenten. Die Bundesregierung tue viel zu wenig dagegen, findet die Opposition. Von Jan Heidtmann mehr...

Zeichner Don Rosa Einer muss verantwortlich sein

Er war nach Carl Barks der zweite große Duck-Zeichner der Disney-Entenhausen-Welt. Im Gespräch auf dem Münchner Comicfest bekundet er: Dagobert Duck war gar nicht so. Interview von Christoph Haas mehr...

Streitgespräch "Das bezweifle ich stark"

Schafft der Mindestlohn mehr soziale Gerechtigkeit? Soll die Europäische Zentralbank Staatsanleihen kaufen? Zwei Professoren mit deutlich unterschiedlichem Zugang zu wirtschaftspolitischen Fragen im Streitgespräch. Interview von Marc Beise und Andrea Rexer mehr...

Mietwucher Sankt-Martin-Straße Wohnungsmarkt in München Das Geschäft mit der Not

Eine vierköpfige Familie wohnt in einem Zimmer von 20 Quadratmetern und zahlt dafür 950 Euro. Ein Fall von Mietwucher? Die Vermieter sprechen von einer legitimen Übergangslösung für jene, die auf dem Mietmarkt Fuß fassen wollen. Doch die Stadt hat Zweifel. Von Hubert Grundner mehr...

Geld Kleingeld Vermögen auf der Fensterbank

Münzen nerven. Münzen beulen den Geldbeutel aus und pieksen Männer in den Hintern. Doch sie können so wichtig sein. Warum Kleingeld unterschätzt wird. Von Benjamin Romberg mehr...

Luxusgüter Gehälter von Serienfiguren vs. Realität Gehälter von Serienfiguren vs. Realität Lebenskosten von Carrie Bradshaw & Co.

Carrie Bradshaw aus "Sex and the City" schreibt eine Kolumne die Woche - und wohnt dennoch luxuriös und hat Hunderte Paar Schuhe: Gehälter von Serienfiguren sind oft unrealistisch. Aber nicht immer. Von Jürgen Schmieder mehr...

Nintendo 25 Jahre Gameboy 25 Jahre Gameboy Auch Gameboy-Schlümpfe sind Freunde

Rumhüpfen im Pilzland, mit dem Oktopus durch den Weltraum oder stundenlanges Blöcke-Verschieben: Zum 25. Geburtstag von Nintendos Gameboy erinnern sich SZ-Mitarbeiter an ihre schönsten Spiel-Erlebnisse. Und an eine besondere Enttäuschung. mehr...

Auto-Zulieferer veredelt Textilien Industrie- und Handelskammern Reich wie Dagobert

Viele der 80 Industrie- und Handelskammern haben millionenschwere Rücklagen. Das Verwaltungsgericht Koblenz erklärt nun erstmals die Reserven einer IHK für zu hoch - mit Folgen für die Mitgliedsbeiträge. Von Thomas Öchsner mehr...

Dagobert Sprung Indien Politiker badet wie Dagobert Duck im Geld

Die reichste Ente der Comicwelt als Vorbild: Ein indischer Politiker hat sich "einen langgehegten Traum erfüllt" und in einem Bett aus Geld geschlafen. Seine Partei, die sich dem Kampf gegen den Kapitalismus verschrieben hat, fand das allerdings gar nicht lustig. mehr...

FC Bayern Muenchen Attends Oktoberfest 2013 Elf des Spieltags Monsieur Ribéry ist unbesiegbar

Bayerns Franzose stellt beim 1:1 in Leverkusen einen uralten Bundesliga-Rekord ein, Hamburgs Stürmer Lasogga freut sich in Nürnberg über seinen persönlichen Geschenke-Tag und ein Gladbacher spielt sich abseits der Kießling-Debatte ins Herz des Bundestrainers. Die Elf des Bundesliga-Spieltags. mehr...

duck Tocotronic und Entenhausen Dirk, der Duck

Der Berliner Journalist Walter W. Wacht lässt in seinem Tumblr Donald und Dagobert Duck Songtexte von Tocotronic zitieren. Im Interview verrät er, was der Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow und Donald Duck gemeinsam haben, und was passiert, wenn Pop-Kultur auf Pop-Kultur trifft. Von Erik Brandt-Hoege mehr... jetzt.de

Queenslanders Survey Cyclone Yasi Damage Staat als Zwangserbe Was vom Leben übrig bleibt

Es gibt in Deutschland nichts, das niemandem gehören darf. Wenn ein Mensch stirbt und keiner das Erbe haben will, muss der Staat einspringen. Egal, ob es sich bei den Hinterlassenschaften um ein Abbruchhaus, eine Yacht oder ein Bordell handelt. Von Charlotte Frank mehr...

S&K Investment Company Raided By Police Mutmaßliche Anlagebetrüger S&K Die Akte Midas

Sie liebten teure Autos und horteten ihr Geld in großen Säcken: Zwei junge Männer wollten leben wie Dagobert Duck, sie sollen Tausende Anleger betrogen haben. Es könnte der größte Anlagebetrug seit langem sein. Nun sitzen beide in U-Haft. Doch wo sind die Millionen? Eine Spurensuche. Von Christoph Giesen, Wolfgang Wittl und Markus Zydra mehr...

Goldreserven Kulturgeschichte des Goldtransports Kulturgeschichte des Goldtransports Schwere Fracht zwischen Stürmen und Freibeutern

Die Bundesbank will 700 Tonnen ihrer Goldreserven aus Paris und New York nach Frankfurt heimholen. Die Frage ist nur: wie? Der sichere Transport des Edelmetalls ist seit Jahrtausenden das größte Problem von Eroberern und Herrschern - und die verschollenen Schätze rufen noch heute Abenteurer auf den Plan. Von Joachim Käppner mehr...

Dagobert Sprung Zum 65. Jubiläum von Dagobert Duck Zehn Dinge, die Sie noch nicht über Dagobert wissen

Der Geizhals aus Entenhausen ist eine der berühmtesten Enten der Welt. Und noch immer gibt es ungeklärte Fragen und falsche Gerüchte. Ist Dagobert überhaupt die reichste Ente? Woher stammt sein Vermögen? Und kann man in Geld überhaupt schwimmen? Von Pia Ratzesberger und Benjamin Romberg mehr...

Deutschlandreise der Ducks Familie Duck in München Ente weiß-blau

Prominenter Besuch in München: Eine Schatzsuche führt Dagobert Duck und seine Sippe nach Bayern. Doch dort sehen sie nur das übliche Touristen-Klischee, das Bier wird zu einer Art Bubble-Tea - und zwei bayerische Promis bekommen einen ziemlich saftlosen Gastauftritt. Von Martin Zips mehr...

Kapitalismus Panzerknacker im Kapitalismus Panzerknacker im Kapitalismus Wer hat, dem soll genommen werden

Seit Jahrzehnten versuchen die Panzerknacker das Unmögliche: Onkel Dagoberts Vermögen aus dem Geldspeicher zu entwenden. Sie werden daran immer scheitern. Weil sie dämlich sind und einer kapitalistischen Illusion glauben, die die Weltgeschichte am Laufen hält. Von Willi Winkler mehr...