Die CDs der Woche - Popkolumne Entgegen allen Pop-Gesetzen Lana del Rey

Lana Del Rey frönt auf ihrer kommenden Single "West Coast" nuschelnd dem Retro-Wahn und und macht sich dabei überraschend gut. Außerdem gibt es Neues von Atmosphere und Chet Faker. Die Popkolumne - zum Lesen und Hören. Von Jens-Christian Rabe mehr...

SZ-Magazin Musikblog: The Black Keys im Interview "Wir wollen abgefuckt klingen"

Die Black Keys haben bewiesen, dass der Blues weiterhin zeitgemäße Musik ist und auch im Indie-Kontext als cool zu gelten hat. Anlässlich ihres neuen Werks "El Camino" erklärt Drummer Patrick Carney, wie Fehler dabei helfen können, einen eigenen Stil zu finden. Interview: Johannes Waechter mehr...

DAVID CROSBY PERFORMS WITH CSNY2K REUNION TOUR Plattenkabinett Spaziergänge in späten Stunden

Meister David Crosby hat ein geerdetes Album produziert, das sich jedem Etikett entzieht. "After the Disco" von den Broken Bells ehrt die magische Stunde, wenn die Party vorbei ist. Der Bremer Soul-Sänger Flo Mega hält dagegen nicht mit seinen großen Vorbildern mit. Neue Alben im "Plattenkabinett", der Musik-Kolumne von SZ.de. Von Gökalp Babayiğit mehr...

Rihanna performs at the 55th annual Grammy Awards in Los Angeles Gewinner der Grammys 2013 Tanz ums goldene Grammophon

Justin Timberlakes Auftritt war schon vorab als Highlight des Abends gehypt worden, die Preise waren nicht ganz so vorhersehbar. Nun stehen Mumford & Sons, die Black Keys und Fun als große Gewinner der Grammys 2013 fest - mehrere Abräumer der vergangenen Jahre mussten sich eher bescheiden zeigen. Die Stars des Abends. mehr...

Popkolumne, die CDs der Woche, Father John Misty Die CDs der Woche - Popkolumne Es lebe die Retromania

Neu ist nicht immer besser. Manchmal ist es schön, in der musikalischen Vergangenheit zu schwelgen und Künstlern bei der Wiederauferstehung zuzuschauen. Im Jahr 2012 gelang dem alten Meister Dr. John eine solche, doch es gab auch ganz wunderbare Debüts. Zum Lesen und Hören in unserer Popkolumne. Von Jens Christian Rabe mehr...

Mumford & Sons pose with their awards for Album of the Year and Best Long Form Music Video at the 55th annual Grammy Awards in Los Angeles Grammy-Verleihung in Los Angeles Mumford & Sons holen Preis für bestes Album des Jahres

Es ist der begehrteste Musikpreis der Welt: Bei der Verleihung der Grammys sind Künstler wie Adele, Kelly Clarkson und Mumford & Sons ausgezeichnet worden. Die deutschen Hoffnungsträger hatten dagegen weniger Glück. Dafür feierte Justin Timberlake ein umjubeltes Comeback - auch ohne Preis. mehr...

Iron and Wine Die CDs der Woche - Popkolumne Nichts für unglücklich Verliebte

In "Ghost and Ghost" von Iron and Wine schauen Wham! kurz rein, der Rest ist nur klebriger Folk-Soul. José Gonzalez von Junip klingt wie der einsamste Mensch der Welt und Bombinos Schlagzeug rumpelt und böllert - zum Lesen und Hören in unserer Popkolumne. Von Max Fellmann mehr...

Ali Farka Toure, 2000 Musik aus Mali Pilgerstätte der Pop-Hipster

Inspirationshungrige Musiker gehen nicht mehr nach Indien oder Jamaika, sie pilgern nach Mali - in ein Land, dem die islamistische Revolution droht. Dass sich die Hauptstadt Bamako im Kriegszustand befindet, fällt dabei kaum jemandem auf. Ein Besuch in einem bedrohten Biotop, in dem es vor Toleranz nur so wimmelt. Von Jonathan Fischer mehr...

Coldplay Musiker-Einkünfte im Internet-Zeitalter Für eine Handvoll Dollar

Sie sind bekannt und füllen riesige Konzerthallen - aber fast niemand kauft ihre Platten. So wie der Indie-Band "Grizzly Bear" geht es vielen erfolgreichen Musikern in Zeiten von Streaming-Diensten wie Spotify und Napster. Für einen Stream gibt es gerade mal 0,005 Dollar - viele Interpreten wollen auf den Seiten gar nicht mehr auftauchen. Von Bernd Graff mehr...

The Kills rocken mit Herz, Blut und Liebe - ohne Kate Moss Neue Platte: The Kills Patsch und Wumm

Zur neuen Platte der "Kills" wurde schon viel geschrieben - oft, wie hip und clever die Band ist: sehr hip, sehr clever. Bleibt nur zu sagen, dass sie als einzige Rockband den Drumcomputer verstanden haben. Von J.-C. Rabe mehr...

Musik Neue Dr.-John-Platte "Locked Down" Neue Dr.-John-Platte "Locked Down" Alter Held in Höchstform

Er ist weltberühmt, doch wirklich aufregende Aufnahmen gab es schon lange nicht mehr von Dr. John. Nun hat die Voodoo-Blues-Legende auf ihre alten Tage die erstaunlich frische Platte "Locked Down" vorgelegt. Ein Alterswerk, das fast besser ist als die größten Erfolge - wann hat es das eigentlich zuletzt gegeben? Von Jens-Christian Rabe mehr...