"Bildblog" und "Les Mads" "Es ist das Bildblog. Jemand muss es machen."

Katja Schweitzberger und Lukas Heinser haben die Nachfolge bei zwei der wichtigsten deutschen Blogs übernommen: Ein Gespräch über ihre Arbeit für den Medienblog "Bildblog" und den Modeblog "Les Mads", ihr Berufsbild und Besserwisserei. Von Juliane Frisse mehr... jetzt.de

Bild Medienwächter als Dienstleister Bildblog stellt Rechnungen an Bild.de

Die Macher von bildblog.de haben eine Mission: Täglich suchen sie in der Bild-Zeitung "kleine Merkwürdigkeiten und das große Schlimme". Da die Zeitung die Internetseite offenbar zur Korrektur von Artikeln nutzt, verlangen die Blogger jetzt eine Honorierung. mehr...

Stefan Niggemeier wird Autor des 'Spiegels' "Bildblog"-Autor Niggemeier wechselt zum "Spiegel"

Kurz und knapp meldete der "Spiegel"-Verlag seinen jüngsten Neuzugang: Medienjournalist Stefan Niggemeier wird künftig für Deutschlands führendes Nachrichtenmagazin schreiben. Bekannt wurde der 41-Jährige durch den "Bildblog". mehr...

Rolf Kleine ist der neue Sprecher von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück Steinbrück und sein neuer Sprecher Kleines Welt

Meinung Rolf Kleine soll SPD-Kanzleranwärter Peer Steinbrück endlich medial da positionieren, wo der nach eigener Auffassung hingehört: im politischen Olymp. Doch wenn sich Steinbrück nur im Ansatz daran hält, was der frühere "Bild"-Mann einst in seinen Kommentaren schrieb, dann gute Nacht, SPD. Ein Kommentar von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Stefan Sichermann "Der Postillon"-Satiriker Stefan Sichermann Sensation: Mann (32) verdient Geld mit Witzen im Internet

Kein Scherz: Die Satireseite "Der Postillon" ist wohl der beliebteste Blog in Deutschland. Gefälschte Nachrichten wie "Transferwahnsinn: FC Bayern München kauft Borussia Dortmund komplett für 550 Millionen" verbreiten sich massenhaft auf Facebook. Hinter der Seite steckt nur ein Mann in Fürth. Von Bastian Brinkmann mehr...

"Topf voll Gold" Yellow-Press-Watchblog "Topf voll Gold" Wühlen in der klebrigen Melange

Warum recherchieren, wenn man auch Fakten erfinden kann? So ähnlich geht die Regenbogenpresse täglich zu Werke. Seit April versuchen zwei Journalistikstudenten in ihrem Blog "Topf voll Gold" die grausigsten Lügen zu entlarven. Das Ergebnis ist so amüsant wie schockierend. Von Matthias Kohlmaier mehr...

TV-Duell zur Bundestagswahl 2013 TV-Duell bei Twitter Hätte, hätte, Deutschlandkette

Was hat die Kanzlerin da am Hals? Fragen sich viele Twitternutzer und küren die "@schlandkette" zum heimlichen Sieger des TV-Duells. Ein Schmuckstück in Nationalfarben, aber des falschen Landes - und nicht das einzige Mem des Abends. Von Matthias Huber mehr... Digitalblog

Wahlkampfveranstaltung in Bremen Autonome greifen AfD-Parteichef Lucke an

Drei Festnahmen, angeblich 15 Verletzte: Vermummte stürmen in Bremen die Wahlkampfbühne der eurokritischen Partei Alternative für Deutschland. Parteichef Lucke bleibt unverletzt - und ist "schockiert und empört". mehr...

Medien-Experte Stefan Niggemeier verlässt den "Spiegel"

Der Blogger und Medienjournalist Stefan Niggemeier verlässt das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Mit dem Wechsel in der Chefredaktion habe der Abschied aber nichts zu tun. mehr...

posener diekmann Kommentar-Krieg im Axel-Springer-Verlag "Einer muss es ja machen"

Alan Posener, Kommentarchef der Welt am Sonntag, rechnet in seinem Blog polemisch mit der Doppelmoral des Bild-Chefredakteurs Kai Diekmann ab - angeblich ohne personelle Konsequenzen. Sein Text wurde zwar sofort gelöscht, aber im Netz unter anderem von BILDblog.de dokumentiert. Von Christian Kortmann mehr...

anke engelke TV-Werbung für "Bild"-Kritiker Mut zur Lüge

Ab heute werben Anke Engelke und Christoph Maria Herbst im Fernsehen für Bildblog.de, wo penibel die Fehler der "Bild"-Zeitung nachgewiesen werden. Slogan der Kampagne: "Jede Lüge braucht einen Mutigen, der sie zählt." Von Hans Hoff mehr...

Medienpreis für Sprachkultur Medienpreis für Sprachkultur Marietta Slomka und Stefan Niggemeier ausgezeichnet

ZDF-Moderatorin Slomka und Medienjournalist Niggemeier sind für ihre "hervorragenden Verdienste um die Sprache und Sprechkultur" ausgezeichnet worden. In Wiesbaden hat die Gesellschaft für deutsche Sprache ihnen die Auszeichnung übergeben. Auch eine Nachwuchsjournalistin wurde geehrt. mehr...

Bericht erweist sich als erfunden Zahnärztin zog Ex-Freund alle Zähne

Zu schaurig-schön, um wahr zu sein: Vor einigen Wochen ging die Geschichte einer Zahnärztin um die Welt, die ihrem Ex-Freund angeblich alle Zähen gezogen hatte. Sie ist erfunden. Auch wir von Süddeutsche.de sind auf die Ente hereingefallen. mehr...

Bilderblog Bilder des Tages Bilder des Tages Momentaufnahmen im Juli 2013

Fliegender Superman \\\ fliegender Hobbypilot \\\ fliegende Heißluftballons \\\ und mehr, ständig aktualisiert mehr... Bilderblog

Intimacy under the wires Barcelona Sivan Askayo Wäscheleine Wäsche Reisefotos "Intimacy under the Wires" Unter die Wäsche gehen

Hemden, Hosen, aber auch Dessous, die über der Straße trocknen - ein vertrauter Urlaubsanblick. Die New Yorker Fotografin Sivan Askayo stellt sich genau unter die Wäscheleinen und lässt die Betrachter ihrer Bilder über die Besitzer der Kleider rätseln. Von Katja Schnitzler mehr...

Bildblog-Werbespot Christoph Maria Herbst und Anke Engelke Netzdepeschen (24) Blogger im Clinch

Bekannte deutsche Blogger kritisieren ihre Szene und benennen "sieben Spaßbremsen". Prominente Spaßvögel wie Anke Engelke und Christoph Maria Herbst wiederum werben für Blogs. Von Johannes Boie mehr...

Bild-Zeitung Zur Funktion von "Bild" Das Blatt vor dem Mund

Denken wir, was Bild schreibt, oder schreibt Bild, was wir denken? Ob Pooth-Pleite, Fußball oder Hartz IV: Medienwissenschaftler Carsten Reinemann analysiert, wie ein Blatt Themen setzt und andere Medien folgen. Interview: Marita Stocker mehr...

Netzdepeschen Netzdepeschen Journalisten des Jahres

Spiegel-Autor Henryk M. Broder und FAZ-Autor Stefan Niggemeier fetzen sich öffentlich - allerdings ein wenig im Schatten ihrer Mainstream-Medien. Da sind die Bandagen bekanntlich härter. Von Niklas Hofmann mehr...

Panne bei den Grimme Online Awards Panne bei den Grimme Online Awards "Schämt euch!"

Der "Grimme Online Award" kürt herausragende Seiten im Internet. Nach einer Pannenserie steht der Wettbewerb jetzt im Kreuzfeuer der Kritik. Unter anderem wurden Gewinner vor Abstimmungsende bekanntgegeben. Von Jörg Donner mehr...

Interview "Die Experimentierfreude hat gelitten"

Weblogs sind die großen Gewinner des fünften Grimme-Online-Awards. Jury-Mitglied Christoph Neuberger beklagt allerdings, dass Qualität und Innovation im Internet nur schwer zu finden sind. Von Interview: Arno Makowsky mehr...

Anti-Guttenberg Demonstration Guttenberg: Reaktionen im Netz "Wie eine heiße Kartoffel fallengelassen"

Blogs, Foren, Facebook-Gruppen, Communitys: Das deutschsprachige Internet diskutiert über den Rücktritt des Verteidigungsministers. Eine Reise durch die Meinungslandschaft. mehr...

US-DIPLOMACY-WIKILEAKS-INTERNET-SWITZERLAND Julian Assange chattet beim Guardian Todesangst und Ufo-Akten

Wikileaks-Kopf Julian Assange beantwortet Fragen von Lesern des "Guardian" - und macht Verschwörungstheoretiker mit einem Hinweis auf Ufos neugierig. mehr...

Lammert kritisiert Regierung bei Atomgesetz Deutsch ins Grundgesetz? Man spricht Bild

Angefeuert von der "Bild"-Zeitung übergaben an diesem Dienstag zwei Vereine dem Bundestagspräsidenten eine Unterschriftenliste: Sie möchten die deutsche Sprache im Grundgesetz verankern. What? Von Ruth Schneeberger mehr...

Prozessauftakt gegen Betrueger von Ottfried Fischer Ottfried Fischer gewinnt gegen "Bild" "Die verklagen Dich!"

Einblick in das "Geschäft": Ottfried Fischer fühlte sich von der "Bild"-Zeitung bedroht - und zog vor Gericht. Seine Agentin sieht das anders. Mittlerweile gehen sie getrennte Wege. Von Nicolas Richter u. Christian Rost mehr...

Web-Lexikon Wikipedia erhält Grimme Online Award und Publikumspreis

Die Internetseite "Wikipedia - Die freie Enzyklopädie" ist beim Grimme Online Award 2005 in Bensberg bei Köln gleich mit zwei Preisen ausgezeichnet worden. Das Wissensnetzwerk erhielt "als herausragendes Beispiel kollaborativer Nutzung des Internet" den Preis des Adolf Grimme Instituts in der Kategorie Wissen und Bildung mehr...