Boykott durch Neil Young Goodbye Starbucks Auftakt der Deutschland-Tour von Neil Young

"Gestern war es das letzte Mal": Neil Young will sich morgens nicht mehr bei Starbucks für einen Latte anstellen. Der kanadische Musiker ruft zum Boykott der Café-Kette auf - weil sie einen umstrittenen Konzern unterstützt. Von Thomas Fromm mehr...

Dachau Pflegeleicht

Weil sich die Bestattungskultur verändert hat, will Dachaus Friedhofsreferent Franz Xaver Vieregg auch Baumfelder und Blumenwiesen als letzte Ruhestätte für die Urnen Verstorbener zulassen Von Walter Gierlich mehr...

Russisch-Orthodoxer Priester in Baikonur Bilder des Tages Momentaufnahmen im November

Schwere Rüsseltiere \\ schwere Ohrfeige \\ schwere Müdigkeit und mehr, ständig aktualisiert mehr...

Kinostart - 'Phoenix' "Phoenix" im Kino Aus der Asche einer Liebe

Berlin nach dem Krieg: Regisseur Christian Petzold kehrt zurück zur Stunde null, um dem Trauma schlechthin gegenüberzutreten - dem Holocaust. Nina Hoss spielt eine KZ-Überlebende, die von ihrem Mann nicht loskommt. Von Tobias Kniebe mehr... Filmkritik

Verschwundene Studenten in Mexiko Demonstranten besetzen Flughafen von Acapulco

"Wir haben sie zu Asche gemacht und in den Fluss geworfen. Sie werden sie niemals finden": Das sagten Bandenmitglieder über den Verbleib der 43 vermissten Studenten in Mexiko. Doch die Angehörigen glauben den Aussagen der Kriminellen nicht - und haben den Flughafen von Acapulco besetzt. mehr...

Vulkanausbruch Ascheregen Ascheregen Vulkanausbruch in Costa Rica

Asche regnete in der Umgebung nieder mehr...

One year anniversary of typhoon Haiyan Ein Jahr nach Taifun "Haiyan" Jeder Windstoß macht Angst

6200 Menschen starben, vier Millionen wurden obdachlos, mehr als 1000 werden noch immer vermisst: Taifun "Haiyan" verwüstete die Philippinen am 8. November 2013 so schwer wie kein Sturm vor ihm. Viel Geld wurde investiert, doch die Überlebenden sind unzufrieden. mehr...

Protest for 43 Mexican students missing Vermisste Studenten in Mexiko Innsbrucker Experten sollen Leichenteile untersuchen

Grausames Geständnis in Mexiko: Drei mutmaßliche Drogenkriminelle haben zugegeben, 43 Lehramtsstudenten ermordet und anschließend verbrannt zu haben. Die gefundenen Leichenteile werden nun nach Österreich gebracht. mehr...

Szene aus dem griechischen Film "Norway". 55. Internationales Filmfestival Thessaloniki Die bizarre Welle rollt

Als Ehrengast des Filmfestivals in Thessaloniki erinnert Hanna Schygualla ihre Gastgeber an die Erfahrungen im Deutschland der Nachkriegszeit. Sie warnt vor ähnlichen Gefahren wie eine junge Generation griechischer Regisseure, die mit ungewöhnlichen Filmen auf die Notlage ihres Landes reagieren. Von Paul Katzenberger mehr... Festivalbericht

Zahngold im Krematorium Verlockender Griff in die Asche

Wem gehört das Zahngold von eingeäscherten Toten? Ein Mitarbeiter eines Krematoriums hat sich daran bereichert. Das Geld muss er nun wohl zurückgeben - aber nicht den Hinterbliebenen. Von Detlef Esslinger mehr...

Brettspiele Neue Brettspiele Neue Brettspiele Gehen Sie nicht über Los!

Monotones Würfeln, stundenlanges Warten. Manche Brettspiel-Klassiker umgibt eine Aura der Langeweile. Doch Brett muss nicht gleich öde sein: Wir stellen sieben spannende Spiele vor. Von Daniel Wüllner mehr...

Lena Dunham "Not that Kind of Girl" von Lena Dunham Die moderne "Queen of Angst"

Vier Mädchen in ihren Zwanzigern, miese Wohnungen, schlecht bezahlte Jobs, kein Geld: Mit ihrer HBO-Serie "Girls" hat Lena Dunham sich selbst erklärt und eine ganze Generation befreit. Nun ist ihr Buch "Not that Kind of Girl" erschienen, eine Art Ratgeber für die "Millenials". Von Anne Philippi mehr... Buchkritik

Stuckrads Homestory "Stuckrads Homestory" im RBB Das Gold des Gewöhnlichen

Der Reporter Benjamin von Stuckrad-Barre geht in seiner neuen Sendung für den RBB auf Hausbesuche und findet bei Jimi Blue Ochsenknecht, Udo Lindenberg und Katja Ebstein das Interessante im scheinbar Gewöhnlichen. Von Cornelius Pollmer mehr... TV-Kritik

Evacuation Zone Expanded As Mount Sinabung Continues To Erupt Naturkatastrophe auf Sumatra Vulkan spuckt glühende Asche

Gesteinsbrocken fliegen bis zu acht Kilometer in die Höhe: Der Vulkan Sinabung in Indonesien ist zum ersten Mal seit Jahren wieder ausgebrochen - und treibt Tausende in die Flucht. mehr...

Villages Destroyed as Mount Sinabung Erupts Vulkanausbruch Sinabung spuckt weiter Asche

Seit Wochen hält der Vulkan Sinabung die Bewohner Sumatras in Atem. Die Dörfer im Umkreis sind evakuiert. Tausende Anwohner flüchten vor Lavaströmen und Gasfontänen. Die Umgebung rund um den Vulkan ist bedeckt von einem Ascheteppich. mehr...

General Economy As Escalating Unrest Tumbles Currency And Shares Proteste in der Ukraine Einigung in der Politik, Asche auf den Straßen

Die Politiker in Kiew haben sich verständigt - es gibt berechtigte Hoffnung, dass nach dem brutalen Donnerstag in der Ukraine bald wieder Frieden einkehrt. Zurück bleiben Trauer und Verwüstung. mehr...

Film "Hasta la vista, Sister!" mit Eva Birthistle und Charity Wakefield im Kino "Hasta la Vista, Sister!" im Kino Die Asche und die Revolution

Zwei Schwestern erleben auf Kuba eine verwickelte Odyssee, obwohl sie doch nur die Asche ihres toten Vaters verstreuen wollen. Das ist mal lustig, mal melancholisch - und am Ende rasselt der britisch-kubanische Film "Hasta la Vista, Sister!" fröhlich durch alle Genre-Raster. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Larry Hagman Nach Tod von "Dallas"-Star Larry Hagmans Asche wird in alle Welt verstreut

Es war sein letzter Wunsch: Die sterblichen Überreste von US-Schauspieler Larry Hagman werden nach Aussage seines Managers an verschiedenen Orten rund um den Globus vertreut. Der Sohn des "Dallas"-Fieslings soll die Asche seines Vaters in die Welt tragen. mehr...

Olga Dogaru (rechts) soll geraubte Gemälde verbrannt haben Rotterdamer Kunstraub Die Asche seiner Mutter

Der Prozess um den Kunstraub von Rotterdam hat nach mehrmaliger Verzögerung begonnen. Nun könnte alles rasch vorangehen, denn die Verdächtigen sind geständig. Wäre da nicht die Mutter eines mutmaßlichen Täters. Die hatte erst eingeräumt, die geraubten Bilder verbrannt zu haben, und behauptet nun das Gegenteil. Von Renate Meinhof mehr...

Vulkanausbruch Ausbruch des Grímsvötn Ausbruch des Grímsvötn "Asche diesmal besonders gefährlich"

Der Ausbruch des Grímsvötn auf Island ähnelt dem des Eyjafjallajökull im vergangenen Jahr. Doch es gibt auch deutliche Unterschiede. So stellt die Asche des Grímsvötn für Flugzeugtriebwerke ein größeres Risiko dar. Von Katrin Blawat mehr...