Gerichtsprozess wegen Mafiaverbindungen Berlusconi-Vertrauer flüchtet - und wird im Libanon festgenommen

Ihm werden Kontakte zur Mafia nachgesagt: Tagelang gilt Marcello Dell'Utri, ein Vertrauter des früheren Regierungschefs Berlusconi, als unauffindbar. Jetzt ist klar: Der Ex-Politiker hat sich in den Libanon abgesetzt - wohl deshalb, weil er einer Verurteilung entgehen wollte. mehr...

Mittelmeer Marine greift 4000 Flüchtlinge vor Lampedusa auf

Nachdem ein Helikopter die Boote entdeckte, startete die italienische Marine eine großangelegte Rettungsaktion vor der italienischen Insel Lampedusa. Innerhalb von 48 Stunden retteten Einsatzkräfte mehrere Tausend Flüchtlinge aus dem Mittelmeer. mehr...

Former Prime Minister Silvio Berlusconi closes his eyes during a speech in downtown Rome Italiens ehemaliger Ministerpräsident Die Karriere von Silvio Berlusconi

Nach der verlorenen Machtprobe gegen Regierungschef Letta, spaltet Berlusconi die PdL und kehrt mit seinen Anhängern zum Namen "Forza Italia" zurück. Doch dann erhält seine Karriere einen herben Dämpfer: Der Senat schließt den verurteilten Steuerbetrüger aus. Die wichtigsten Stationen seiner aberwitzigen Laufbahn in Bildern. mehr...

Italy's New Center-Right party (NCD) leader, Angelino Alfano Designierter Premier Renzi in Italien Innenminister Alfano will mitreden

"Wenn wir Nein sagen, entsteht die neue Regierung nicht": Italiens selbstbewusster Innenminister Alfano weiß, dass der designierte Premier Renzi auf ihn angewiesen ist. Alfanos Gefühl der Stärke ist auch ein deutliches Signal an Ex-Premier Berlusconi. Von Andrea Bachstein, Rom mehr...

Matteo Renzi Auftrag von Staatspräsident Napolitano Renzi soll Italiens neue Regierung bilden

Italiens Staatspräsident Napolitano hat den Chef der Demokratischen Partei, Matteo Renzi, mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragt. mehr...

- Wiedergeburt der "Forza Italia" Berlusconi versucht die alten Tricks

Berlusconis Partei hat sich gespalten, die Macht des Ex-Premiers hat gelitten. Doch der tut vor seinen Anhängern weiter so, als stünde der wieder gegründeten "Forza Italia" eine goldene Zukunft bevor. Dabei ist die Zahl der Abtrünnigen beachtlich. Eine Analyse von Andrea Bachstein, Rom mehr...

Vertrauensfrage Italiens Regierung gewinnt Etat-Abstimmung

Ministerpräsident Enrico Letta will sein Land endlich aus der Rezession führen: Jetzt hat ihm der Senat in der Abstimmung zum Haushalt für das kommende Jahr das Vertrauen ausgesprochen. Über den Ausschluss von Silvio Berlusconi muss das Gremium noch heute entscheiden. mehr...

Berlusconi Ausschluss Senat Abstimmung über Berlusconis Senatssitz Noch ein letzter Angriff

Sein Ausschluss aus dem Senat scheint so gut wie beschlossen zu sein, doch Italiens Politik-Urgestein Silvio Berlusconi gibt selbst kurz vor der Abstimmung nicht auf: Er vermutet einen "Staatsstreich" und warnt von einer "tödlichen Verletzung der Demokratie". Von Andrea Bachstein, Rom mehr...

Former Prime Minister Silvio Berlusconi delivers a speech from the stage in downtown Rome Entscheidung in Rom Italienischer Senat schließt Berlusconi aus

Es ist das Ende einer Ära: Silvio Berlusconi muss seinen Sitz im Senat abgeben. Mit der Entscheidung verliert der frühere italienische Ministerpräsident sein wichtigstes politisches Amt. Das hat Folgen für die zahlreichen Prozesse, die gegen ihn laufen. mehr...

Silvio Berlusconi Italien nach Silvio Berlusconi Von Berluscomania noch lange nicht kuriert

Den Staat verachten, die Gesetze ignorieren - so funktionierte das System Berlusconi. Steuert Italien nach dem politischen Aus des Ex-Premiers nun auf eine bessere Zukunft zu? Viele bezweifeln das. Denn die Haltung des Cavaliere ist tief bei den Landsleuten verwurzelt. Von Stefan Ulrich mehr...

Florence's mayor Matteo Renzi on TV Konkurrenz für Italiens Premier Renzi, der Rebell

Italiens Regierungschef Letta muss sich darauf einstellen, dass ihm bald ein neuer, von der Basis erkorener Chef seiner Partei hineinredet: Der Bürgermeister von Florenz, Matteo Renzi, greift nach dem Parteivorsitz der Sozialdemokraten. Von Andrea Bachstein, Rom mehr...

Video aus Lampedusa Behandlung von Flüchtlingen empört Italien

Die Bilder sorgen in Italien für Aufregung: In einem Video ist zu sehen, wie Flüchtlinge auf der Insel Lampedusa im Freien geduscht werden. Politiker sprechen von "KZ-ähnlicher Behandlung". mehr...

Aufnahmen aus Flüchtlingslager EU entsetzt über Lampedusa-Video

Die Bilder seien "inakzeptabel": EU-Kommissarin Cecilia Malmström rügt Italien für den Umgang mit Flüchtlingen auf der Insel Lampedusa und kündigt juristische Schritte an. In einem Video ist zu sehen, wie die Menschen im Freien geduscht werden. Politiker sprechen von "KZ-ähnlicher Behandlung". mehr...

SCREEN GRAB Lampedusa Italien räumt Flüchtlingslager

Nackt mit Desinfektionsmittel abgespritzt, auf kleinstem Raum zusammengepfercht: Ein heimlich gedrehtes Handy-Video zeigt, wie Flüchtlinge im Lager auf der italienischen Insel Lampedusa hausen müssen. An Heiligabend haben die Behörden nach Protesten mit der Räumung des Camps begonnen. Die meisten der Insassen werden ausgeflogen. 17 Flüchtlinge müssen aber in Lampedusa bleiben. mehr...

Flüchtlingsdrama vor Lampedusa Flüchtlingspolitik nach dem Lampedusa-Bootsunglück Flüchtlingspolitik nach dem Lampedusa-Bootsunglück Katastrophe ohne Ende

Als im Oktober vor Lampedusa fast 400 Menschen ertranken, war Europa erschüttert. Eine Änderung in der Flüchtlingspolitik schien die einzig richtige Reaktion. Seitdem hat sich viel getan - doch um die Menschenrechte ging es dabei nur am Rande. Von Alex Rühle mehr...

Flüchtlingsdrama vor Lampedusa Opfer der Flüchtlingskatastrophen vor Lampedusa Opfer der Flüchtlingskatastrophen vor Lampedusa Trauerfeier ohne Überlebende

Italien hat im südsizilianischen Agrigent der 366 Opfer der Flüchtlingsdramen vor Lampedusa gedacht. Dutzenden Überlebenden der Katastrophe blieb eine Teilnahme an der multikonfessionellen Trauerfeier verwehrt - trotz eines Sitzstreiks. mehr...

Regierungskrise in Italien Aus PdL wird Forza Italia Aus PdL wird Forza Italia Berlusconi verschärft parteiinternen Streit

Silvio Berlusconi kämpft um seinen Verbleib in der italienischen Politik. Der Ex-Präsident kehrt deshalb zum alten Parteinamen "Forza Italia" zurück. Seine Minister boykottierten die Entscheidung. Nun droht die Spaltung. mehr...

Silvio Berlusconi Berlusconi-Partei vor Spaltung Silvio flaggt um

Im Kampf gegen sein politisches Ende nennt Silvio Berlusconi seine Partei Volk der Freiheit künftig wieder Forza Italia. Dies sei im Konsens geschehen, behauptet der Cavaliere - doch seine fünf Minister sperren sich. Von Andrea Bachstein, Rom mehr...

Silvio Berlusconi Silvio Berlusconi Alles hängt an seinem Wort

Es geht um sein politisches Überleben: An diesem Wochenende könnte die Partei von Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi auseinanderfallen. Auch für die Regierungskoalition ist das Treffen in Rom entscheidend. Berlusconi fordert Loyalität - aber alles ist offen. Von Andrea Bachstein, Rom mehr...

Berlusconi-Partei PdL spaltet sich Italien Berlusconi-Partei spaltet sich

Italiens Ex-Ministerpräsident Berlusconi gibt seiner Mitte-Rechts-Partei PdL ihren alten Namen Forza Italia zurück. Vizepremier Alfano und weitere bisherige PdL-Mitglieder werden mit einer eigenen neuen Gruppe die Regierungskoalition fortführen. mehr...

Berlusconi's political rally in Rome Nach Mediaset-Urteil Berlusconis Spießgesellen erpressen Italien

Italien wird Polit-Zombie Silvio Berlusconi nicht los. Mit einer Drohung wollen seine PdL-Parteigenossen eine Amnestie für ihren Chef erreichen. Ihr Rücktritt würde das Aus der Regierung bedeuten. Sie erpressen den italienischen Staatspräsidenten - und damit das ganze Land. Eine Analyse von Jakob Schulz mehr...

Enrico Letta Italien Regierungskrise in Italien Rebellion gegen Silvio Berlusconi

Kurz vor der Vertrauensfrage im Parlament ruft PDL-Chef Alfano seine Partei zum Votum für Premier Letta auf - und wendet sich damit gegen Berlusconi, den Gründer seiner Partei. Für Letta könnte die drohende Spaltung der PDL die Rettung bedeuten. Von Andrea Bachstein, Rom mehr...

Regierungskrise in Italien Vertrauensvotum in Italien Vertrauensvotum in Italien Chef der Berlusconi-Partei will für Letta stimmen

Bislang galten die Chancen von Ministerpräsident Letta bei der Vertrauensfrage am Mittwoch als begrenzt. Doch nun setzt sich Angelino Alfano, Chef von Berlusconis Partei, für Letta ein - und wendet sich damit gegen den Partei-Gründer. mehr...

Einweihung der neuen Parteizentrale der Forza Italia in Rom Regierungskrise in Italien Berlusconis Minister treten zurück

Italiens Regierung steht vor dem Aus: Die fünf Minister der Partei Volk der Freiheit des ehemaligen Regierungschefs Silvio Berlusconi haben ihren Rücktritt angekündigt. Die Partei will verhindern, dass Berlusconi nach seiner Verurteilung wegen Steuerbetrugs seinen Sitz im Senat verliert. mehr...

Regierungskrise in Italien Berlusconis gescheiterter Umsturz Berlusconis gescheiterter Umsturz Italiens Strippenzieher gibt die Fäden aus der Hand

Silvio Berlusconi scheitert mit seinem Versuch, die Regierung Enrico Lettas zu stürzen. Die verlorene Machtprobe zeigt, dass der Ex-Premier die Stimmung unter seinen Anhängern falsch eingeschätzt hat. Mit seiner Kraft ist er so gut wie am Ende. Einzig sein Instinkt funktioniert noch wie früher. Von Elisa Britzelmeier und Johannes Kuhn mehr...