Tennis Haas sagt Start bei den Australian Open ab

Tommy Haas bei seinem Erstrunden-Aus bei den vergangenen US Open. Im Fünf-Satz-Match gegen Fernando Verdasco plagte ihn ebenfalls seine Schulter.

(Foto: Jerry Lai/USA Today Sports)

Den 37-Jährigen plagt erneut die Schulter. Vier deutsche Tennisspielerinnen starten erfolgreich in die neue Saison. Dirk Nowitzki dreht mit den Mavericks ein dramatisches Spiel.

Australian Open, Tommy Haas: Tennisprofi Tommy Haas hat seine Teilnahme an den Australian Open (18. bis 31. Januar) abgesagt. Das gab der Veranstalter am Mittwoch bekannt. Als Grund gab der 37-Jährige eine Schulterverletzung an. Haas hatte nach seiner insgesamt vierten Schulter-OP mehr als ein Jahr pausiert und war erst im Juni 2015 in Stuttgart auf die Tour zurückgekehrt.

Verletzungen machten dem gebürtigen Hamburger immer wieder zu schaffen. 2003 musste er die gesamte Saison wegen Schulterproblemen pausieren, in dieser Zeit ließ er sich zweimal an der Schulter operieren. Der erneute Rückschlag folgte 2007 mit der dritten Schulter-OP. 2014 musste Haas schließlich zum vierten Mal unters Messer. Aber auch in der Zwischenzeit war er nie verletzungsfrei. Ob die erneute Verletzung nun auch das Karriereende bedeutet, ist offen. Zuletzt hatte er das immer zurückgewiesen. "Es ist noch zu früh, um den Schläger an den Nagel zu hängen. Die Birne hat noch Lust auf Tennis", hatte er nach seinem Erstrunden-K.o. bei den US Open im letzten Jahr gesagt.

Warum die 'Ndrangheta ein Frauenfußballteam bedroht

Die Frauen von Sporting Locri aus Kalabrien haben es im Futsal in die höchste Liga geschafft. Und sind in den Fokus der Mafia geraten. Von Birgit Schönau mehr ...

Tennis, Frauen: Die deutschen Tennisspielerinnen Angelique Kerber, Andrea Petkovic, Julia Görges und Anna-Lena Friedsam haben bei ihren Saisonstarts das Viertelfinale erreicht. Beim WTA-Turnier in Brisbane gewann Kerber gegen Madison Brengle aus den USA 6:3, 6:0. Die Weltranglisten-Zehnte aus Kiel trifft jetzt auf die Russin Anastasia Pawljutschenkowa. Petkovic setzte sich gegen die Russin Jekaterina Makarowa mit 7:5, 6:4 durch. Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale bekommt es die 28-Jährige aus Darmstadt mit der Amerikanerin Samantha Crawford zu tun.

In Auckland gelang Görges gegen die Tschechin Barbora Strycova ein 6:4, 7:6 (9:7)-Erfolg. Die 27-Jährige aus Bad Oldesloe tritt jetzt gegen die Japanerin Nao Hibino an. Für Carina Witthöft kam dagegen das Aus im Achtelfinale. Die 20-Jährige aus Hamburg unterlag der an Nummer fünf gesetzten Sloane Stephens aus den USA 6:3, 1:6, 3:6. Beim WTA-Turnier im chinesischen Shenzhen profitierte Friedsam bei eigener 7:5, 3:2-Führung von der Aufgabe ihrer rumänischen Gegnerin Irina-Camelia Begu. Die 21-Jährige aus Andernach spielt jetzt gegen die Tschechin Katerina Siniakova.

Basketball, NBA: In einem spannenden Spiel haben Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks ihren 20. Saisonsieg in der NBA geschafft. Die Texaner entschieden das Heimspiel gegen die Sacramento Kings nach zweimaliger Verlängerung mit 117:116 für sich. Dabei lagen die Gastgeber 1:20 Minuten vor Ende der zweiten Overtime noch mit 109:116 hinten, ehe Nowitzki mit einem Drei-Punkte-Wurf die Wende einleitete. Für die Entscheidung sorgte Deron Williams per Dreier mit der Schlusssirene. Williams war mit 25 Punkten auch bester Werfer der Mavs, Nowitzki steuerte 23 Zähler bei.

Sportmomente: Als Messi die Bayern zerrupfte

mehr...