Berater: Gustavo bleibt bei Bayern

Nach Interesse aus Wolfsburg / Veröffentlicht am , im Transferblog

Soll weiter im Bayern-Mittelfeld aufräumen: Luiz Gustavo.

(Foto: Getty Images)

Der Konkurrenzkampf im Bayern-Mittelfeld ist groß, mit Luiz Gustavo schien der nächste Streichkandidat bereits festzustehen. Pep Guardiola hätte keine Verwendung mehr für den 25-jährigen brasilianischen Nationalspieler, vermeldete die Sport Bild. Als mögliche Destination meldete sich der VfL Wolfsburg, Sportdirekter Klaus Allofs bestätigte gegenüber dem Kicker das Interesse des Werksklubs.

Nun erteilt Gustavo-Berater Roger Wittmann den Wechselgerüchten aber eine Absage: "Da ist überhaupt nichts dran. Ich kann das nicht mehr ernst nehmen", sagte Wittmann gegenüber Sport1. Weder eine Anfrage geschweige denn ein konkretes Angebot habe Wittman von Wolfsburg oder einem anderen Verein erhalten. Sein Klient befinde sich nach seinem Auftritt mit der Seleçao beim Confed-Cup und dem verlängerten Urlaub mittlerweile wieder in München.

"Er ist jetzt seit Donnerstag wieder im Training und Guardiola kennt den Jungen gerade mal einen Tag, hat ihn vorher noch nie gesehen. Er würde Luiz nicht einfach wegschicken," sagte Wittman. Gustavo wechselte im Jahr 2011 von 1899 Hoffenheim zum deutschen Rekordmeister. Sein Vertrag bei den Bayern läuft noch bis 2015.