Jonathan Tah im Interview "In Leverkusen entsteht gerade ein neuer Geist"

"Ich bin dankbar für das Leben, das ich hier habe.": Jonathan Tah von Bayern Leverkusen

(Foto: Bongarts/Getty Images)

Bayers Nationalspieler Jonathan Tah traut seiner Elf die Rolle als Bayern-Jäger zu. Ein Gespräch über das Pokal-Halbfinale, die Vorbildrolle von Boateng und Beten am Mittagstisch.

Interview von Christof Kneer und Philipp Selldorf

SZ: Herr Tah, was ist in Sie gefahren? Sie haben kürzlich Ihren Vertrag mit Bayer Leverkusen verlängert und damit gegen den Trend verstoßen. Der Trend ist heutzutage doch der, dass prominente Profis lieber abwarten, bis sie frei von ihrer vertraglichen Bindung sind, damit sie auf dem Markt die besseren Karten haben. Wie also konnte das passieren?

Jonathan Tah: Natürlich habe ich ein wenig nachgedacht, aber ich bin mir sicher, dass hier in Leverkusen etwas Großes heranwächst und dass sich Bayer ...