Holtby wechselt sofort nach Tottenham

Fußball-Transferticker /
Von Saskia Aleythe und Jürgen Schmieder
/ Veröffentlicht am , im Transferblog

Sofort nach Tottenham: Schalkes Lewis Holtby.

(Foto: REUTERS)

Das Transferfenster im europäischen Fußball ist geöffnet und zahlreiche Wechsel stehen fest. Über andere wird hingegen nur gemunkelt - erfahren Sie im Liveblog von Süddeutsche.de, welche Fußballer es in die Bundesliga zieht, wer aus dem Land flüchtet und was sich in den internationalen Ligen tut.

Das Wichtigste vom Tag:

  • Weg aus Schalke: Lewis Holtby wechselt sofort nach Tottenham.
  • Weiter in Barcelona: Xavi verlängert seinen Vertrag bis 2016.
  • Nach Istanbul? Didier Drogba steht vor einem Engagement bei Galatasaray.

18:05 Uhr

Das war es für heute. Das Ereignis dieses Transfer-Montags: Ganz sicher die Einigung zwischen Schalke 04, Tottenham und nicht zuletzt Lewis Holtby. Wer noch Umzugskartons übrig hat, bitte schicken an: Lewis Holtby c/o Schalke 04, Ernst-Kuzorra-Weg 1, 45891 Gelsenkirchen. Muss aber auch nicht sein. Bis morgen!

17:35 Uhr

Die vielleicht letzte Vollzugsmeldung des Tages: Mittelfeldregisseur Xavi hat seinen Vertrag beim FC Barcelona vorzeitig bis 2016 verlängert. Eine Luftveränderung wäre bei Xavi auch unerwartet gekommen: Er spielt schließlich seit seinem elften Lebensjahr in Barcelona.

17:05 Uhr

Holtby wechselt also sofort in die Premier League. Ob es eine zünftige Abschiedsparty in Deutschland geben wird? "Meine Wohnung ist noch komplett, der Kühlschrank ist noch voll, Wasser ist noch drin, Essen auch", sagte Holtby am Wochenende. Da müssen ja nur noch Einladungen verschickt werden!

16:50 Uhr

Tada! Da ist die Bestätigung des Holtby-Transfers auf der Homepage von Schalke 04: "Wir haben für alle Beteiligten die beste Lösung gefunden", sagte Manager Horst Heldt, "Lewis hatte uns signalisiert, dass er nicht abgeneigt wäre, vorzeitig zu wechseln, und Schalke 04 hat noch eine ordentliche Ablösesumme erhalten." Wir gehen jetzt mal davon aus, dass die Meldung mehr Halbwertzeit hat als die auf der Homepage von Tottenham Hotspur.

16:29 Uhr

Lewis Holtbys Wechsel zu Tottenham scheint nun ganz ganz ganz nah zu sein. Für wenige Minuten bestätigte der englische Klub die Einigung mit Schalke 04 auf seiner Homepage. Nun ist die Meldung allerdings wieder verschwunden. Wir berichten live, wenn da erneut etwas aufflackert.

15:38 Uhr

Was braucht es, um ein Gerücht zusammenzuschustern? Einen Spieler, der eine nicht ganz so komfortable Zeit in seinem Verein verlebt und ein vielsagendes Bild im Internet können da schon ausreichen. Mönchengladbachs Igor de Camargo veröffentlichte ein Handyfoto mit dem schönen Untertitel "Going to London" und wird nun mit der Premier League in Verbindung gebracht. Tatsächlich ist es bei dem Gladbacher schon recht wahrscheinlich, dass er den Verein alsbald verlässt. Manager Max Eberl bestätigte die Absicht von Spieler und Klub, einen Wechsel zu erzielen. Vier Tage Zeit haben sie ja noch.

14:45 Uhr

Wagen wir einen kurzen Blick in die Zweite und Dritte Liga: Energie Cottbus vermeldet den Wechsel von Stürmer Sebastian Glasner zum Drittligisten Arminia Bielefeld. Und bei Dynamo Dresden nimmt ein Abwehrspieler Abschied: Toni Leistner wird bis zum Saisonende an den Halleschen FC ausgeliehen. Wir bekommen gerade mächtig Appetit auf Hallorenkugeln.

13:13 Uhr

Jetzt tut sich etwas bei Schalke 04: Wie bild.de berichtet, ist der vorzeitige Abschied von Lewis Holtby zu Tottenham perfekt. Laut Bericht erhält Schalke eine Ablöse von 1,75 Millionen Euro, zudem die Einnahmen aus einem noch zu terminierenden Freundschaftsspiel. Auch Der Westen berichtete zuvor von den Verhandlungen von Schalke-Manager Horst Held in London. Holtby wäre ohnehin spätestens im Sommer nach London gewechselt.

Doch damit nicht genug: Gleichzeitig soll Michel Bastos von Olympique Lyon noch im Verlauf des Tages verpflichtet werden (Ausleihe bis 2014). Der Brasilianer ist laut bild.de bereits auf dem Weg zum Medizincheck. Offizielle Bestätigungen stehen freilich noch aus. Mächtig was los in Gelsenkirchen.

12:33 Uhr

Wer in der Bundesliga am meisten Verstärkung gebrauchen könnte? Momentan wird es ja für die TSG Hoffenheim etwas eng in Punkto Klassenerhalt. Damit ist der Verein die perfekte Station für Spekulationen: Nach italienischen Medienberichten soll der Klub an der Verpflichtung des Portugiesen Luis Neto vom AC Siena interessiert sein. Wir sind gespannt, ob es wirklich zum fünften Transfer in der Winterpause kommt. Diese vier hat Hoffenheim ja schon geholt: Luis Advincula, Eugen Polanski, Afriyie Acquah und David Abraham.

11:40 Uhr

Ein bisschen mehr Gewissheit im Falle von Dider Drogba: Galatasaray Istanbul hat nun bestätigt, die Verhandlungen mit dem 34-Jährigen aufgenommen zu haben. Mehr aber auch nicht. Das ist wirklich nur ein ganz kleines bisschen mehr Gewissheit.

10:22 Uhr

Und noch ein möglicherweise spektakulärer Transfer - der uns allerdings schon seit Wochen beschäftigt: Der FC Arsenal hat nun wieder seine Bemühungen um David Villa intensiviert. Seine Mannschaft habe nicht genug Durchschlagskraft, monierte Trainer Arsène Wenger am Wochenende. Allerdings will Arsenal nicht nur David Villa, sondern auch Christian Benteke von Aston Villa.

10:19 Uhr

Wir bleiben beim Spektakulären - allerdings bleiben wir auch in der Gerüchteküche: Es deutet sich laut Sun und Tuttosport ein nicht uninteressantes Tauschgeschäft zwischen Manchester City und dem AC Mailand an: Mario Balotelli soll nach Italien wechseln - weil die Ablösesumme von 17 Millionen Pfund zu hoch ist, will Milan offenbar Kevin-Prince Boateng nach Manchester schicken.

10:07 Uhr

So, nun aber der Kracher - und der dürfte vor allem Schalke-Fans interessieren: Galatasaray war ja in der vorigen Woche mit der Verpflichtung von Wesley Sneijder ein Transfer-Coup gelungen. Offenbar haben die Türken noch nicht genug. Wie der türkische Sender "LigTV" vermeldet, steht Didier Drogba vor einem Engagement bei Galatasaray Istanbul. Der Ivorer, zuletzt bei Shanghai Shenhua unter Kontrakt und derzeit beim Afrika-Cup im Einsatz, träfe damit im Achtelfinale der europäischen Fußball-Königsklasse auf Schalke 04. Dem Bericht zufolge erhält Drogba einen Vertrag über eineinhalb Jahre samt Fixgehalt von umgerechnet sechs Millionen Euro sowie einen einmaligen Bonus von vier Millionen Euro. Außerdem soll er pro Partie eine Sonderprämie kassieren.

10:02 Uhr

(Foto: AFP)

Zuerst einmal melden wir Vollzug bei einem Transfer, der sich am Wochenende angedeutet hatte: Nicolas Anelka hat trotz eines kolportierten Wochenlohns von über 230 000 Euro dem chinesischen Club Shanghai Shenhua vorzeitig den Rücken gekehrt. Für vorerst fünf Monate soll der 33 Jahre alte Angreifer Juventus Turin im Kampf um die erneute italienische Meisterschaft helfen - und auch Lazio Rom mit dem deutschen Nationalstürmer Miroslav Klose auf Distanz halten. "Ich bin glücklich, in Turin angekommen zu sein", sagte Anelka, ehe er sich am Sonntag dem obligatorischen Medizincheck unterzog.

09:51 Uhr

Wir beginnen mit einigen Gerüchten: Amauri vom FC Parma, einst Nationalstürmer mit brasilianischen Wurzeln, soll zur TSG Hoffenheim wechseln. Das meldet die Westdeutsche Zeitung. In der Augsburger Allgemeinen Zeitung ist zu lesen, dass Hertha BSC Berlin Interesse am Ausgburger Sebastian Langkamp hat. Und das italienische Portal Sportevai berichtet, dass Neto vom AC Siena nach Hoffenheim wechseln könnte. Das sind nun noch nicht die Krachermeldungen - aber gleich kommt eine.

09:36 Uhr

Herzlich Willkommen zum Transferblog an diesem Montag. Die Vereine haben nur noch vier Tage Zeit, um Spieler zu transferieren - und wir erinnern uns ja noch immer mit gewisser Schadenfreude an das Transferfenster 2011, als Eric Maxim Choupo-Moting nicht von Hamburg nach Köln wechseln durfte, weil das Fax 14 Minuten zu spät bei der DFL war.