BUFORD JORDAN

Die Marke Michael Jordan ist auf jeden Fall immer noch ein Überflieger. Auch fast ein Jahrzehnt nach seinem endgültigen Karriere-Ende (2003 bei den Washington Wizards) kommen neue "Air Jordan"-Schuhe auf den Markt - und die alten Modelle werden wieder aufgesetzt. Nike hat 20 Designer, die sich ausschließlich damit beschäftigen. Das Unternehmen macht jährlich mehr als eine Milliarde Dollar Umsatz mit den Schuhen. 58 Prozent der heute in den USA verkauften Basketball-Schuhe sind "Air Jordan". Für "Magic" Johnson ist klar: "Michael wird in die Geschichte eingehen wie Muhammad Ali - vielleicht sogar noch größer als er."

Bild: AP

17. Februar 2013, 10:59 2013-02-17 10:59:24

zur Startseite