X

Anzeige

Doch Jordans einzigartige Karriere hatte einen steinigen Anfang. In Wilmington/North Carolina durfte er als Zehntklässler nicht im High School-Team mitspielen - seine 1,80 Meter erschienen dem Coach als schlichtweg zu klein, um auf höchstem Level mithalten zu können. "Anschließend wollte ich ihm beweisen: Du hast einen Fehler gemacht, Kerl", erinnert sich Jordan.

17. Februar 2013, 10:592013-02-17 10:59:24 © SZ.de/dpa/jbe