Weiße Wüste in ÄgyptenSafari in einer Mondlandschaft

In Form von Kamelen, Zelten und Pilzen ragen im Westen Ägyptens Felsen aus dem Sand. Dort liegt die geheimnisvolle Weiße Wüste.

Im ägyptischen Teil der Libyschen Wüste, zwischen den Oasen Farafra und Bahariya, liegt eine Landschaft wie von einem anderen Stern. Sandstürme und Wind haben über Jahrmillionen den Kalkstein geformt - so dass die "Weiße Wüste" heute wie ein Skulpturenpark wirkt.

Nur noch diese wellenförmigen Felsen erinnern an das Wasser, das hier einst die Erde bedeckte.

Bild: REUTERS 18. Juni 2015, 11:522015-06-18 11:52:59 © SZ.de/ihe/kaeb/dd