Trevi Brunnen Rom
Von Carolin Gasteiger

Raus aus dem tristen Winterwetter: Wer noch ein wenig Resturlaub hat, sollte die Gelegenheit für einen Kurztrip wahrnehmen. Sieben Reiseziele für den Frühling. Von Carolin Gasteiger

Kolosseum, Trevi-Brunnen, die Aussicht von einem der sieben Hügel über die Stadt: Rom ist zwar zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Aber bei den angenehmen und teils schon sehr warmen Frühlingstemperaturen lässt sich die Città Eterna, die Ewige Stadt, am besten erkunden. Besucher können am Tiber entlang spazieren, ein Eis auf der Spanischen Treppe genießen, abends durch das Ausgehviertel Trastevere schlendern oder, ein bisschen spiritueller, die Vatikanischen Gärten besuchen.

Und spätestens seit Jorge Mario Bergoglio zum Papst ernannt wurde, ist Rom um eine Attraktion reicher. Lassen Sie sich bei einem Blick in den Vatikan und in die Sixtinische Kapelle inspirieren.

Weitere Tipps zu Rom gibt SZ-Korrespondentin Andrea Bachstein.

Bild: iStockphoto

20. März 2013, 19:07 2013-03-20 19:07:32  © Süddeutsche.de/kaeb/fzg

zur Startseite