Londons "Geheimes Hotel"Gefangen im Hotel

Einmal in die Welt eines Filmes eintauchen, wer hat sich das noch nicht gewünscht? In London geht das. Unsere Autorin kaufte sich ein Ticket für das "Geheime Kino" - inklusive Übernachtung. Dass sie erst vor Gericht und dann im Gefängnis landen sollte, wusste sie vorher nicht.

Einmal in die Welt eines Filmes eintauchen, wer hat sich das noch nicht gewünscht? In London geht das. Unsere Autorin kaufte sich ein Ticket für das "Geheime Kino" - inklusive Übernachtung. Dass sie erst vor Gericht und dann im Gefängnis landen sollte, wusste sie vorher nicht.

Wie bin ich nur hierher gekommen, fragen sich Gäste des "Secret Hotels" in London (hier lesen Sie die Reportage). Eigentlich wollten sie zum "Secret Cinema", einem Kino, das aus Zuschauern Mitwirkende macht. Welcher Film gezeigt - und nachgespielt - wird, ist natürlich geheim.

Bild: Future Cinema 10. Dezember 2012, 10:462012-12-10 10:46:39 © Süddeutsche.de/kaeb/dgr