Summa summarum zu Thyssen-Krupp "Patriarch Beitz muss weg"

Berthold Beitz, Generalbevollmächtigter von Thyssen-Krupp Video
Abspielen
Von Marc Beise

Korruption, Kartelle und ein 99-jähriger Patriarch an der Spitze: Eigentlich ein Wunder, dass die Geschäftspraxis von Thyssen-Krupp so lange funktioniert hat. Wenn der Konzern überleben will, muss sich einiges ändern.

Video: Süddeutsche.de