Protest gegen Bahnprojekt Stuttgart 21"Bei Abriss Aufstand"

Hausbesetzung, Sitzstreik, Randale - Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 haben Teile des Stuttgarter Bahnhofs besetzt, um gegen den Abriss des Nordflügels und Umbaupläne zu protestieren.

Mehrere hundert Gegner des umstrittenen Bahnprojekts Stuttgart 21 haben am Montagabend den Nordflügel des Stuttgarter Hauptbahnhofs in Beschlag genommen. Das Areal ist eigentlich bereits für den Abriss geräumt - der Bahnhof soll vom Kopf- zum Durchgangsbahnhof umgestaltet, unter die Erde verlegt und mit dem Flughafen verbunden werden.

Bild: dpa 27. Juli 2010, 12:482010-07-27 12:48:39 © sueddeutsche.de/Florian Fuchs/mcs