Leserdiskussion Deutsche Rüstungsexporte: Sollte die Wirtschaft ausschließlich ethischen Grundsätzen folgen?

Der Leopard 2 und andere deutsche Kampfpanzer sollen von der Türkei derzeit in Nordsyrien eingesetzt werden.

(Foto: Fabian Bimmer/Reuters)

Die große Koalition hat in den vergangenen vier Jahren deutlich mehr Rüstungsexporte genehmigt als die Vorgängerregierung. Befürworter der Exportpolitik betonen die Bedeutung für den geopolitischen Einfluss und die technologische Entwicklung Deutschlands; Gegner kritisieren insbesondere den Verkauf an Länder mit problematischer Menschenrechtslage.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.