Fidel Castro"Ich leide nicht einmal an Kopfschmerzen"

Massiver Schlaganfall? Fidel Castro auf dem Sterbebett? Der frühere kubanische Revolutionsführer wehrt sich gegen Gerüchte über seinen schlechten Gesundheitszustand. Aktuelle Fotos sollen beweisen, dass er wohlauf ist.

Der frühere kubanische Revolutionsführer Fidel Castro wehrt sich gegen Gerüchte über seinen schlechten Gesundheitszustand. Auf der staatlichen Website Cubadebate wies der 86-Jährige Spekulationen zurück, er liege im Sterben. Er leide nicht einmal an Kopfschmerzen, erklärte der Máximo Líder.

Bild: AP 22. Oktober 2012, 10:482012-10-22 10:48:51 © AFP/dapd/dpa/gal/mahu