Prozess Die menschliche Hülle abgelegt

Auf der Anklagebank: Marcel H. und sein Verteidiger Michael Emde.

(Foto: Bernd Thissen/dpa)

Vor 100 Tagen begann der Prozess gegen den mutmaßlichen Doppelmörder Marcel H., und noch immer ist da diese Frage: Wer ist dieser 20-Jährige, der so emotionslos zwei Menschen tötete?

Von Christian Wernicke

Marcel H. hockt am Montag da wie immer. Beide Hände ruhen auf den Knien unterm Holztisch, Rücken und Hals sind gebeugt wie bei einem Greis. Der 20-Jährige mit dem kahlen Schädel fixiert irgendeinen Punkt auf dem Parkett. Er starrt ins Nichts, wohin seine Gedanken driften, weiß niemand im Gerichtssaal. Der mutmaßliche Doppelmörder aus Herne lässt die Stunden vor dem Landgericht Bochum so über sich ergehen, wie er früher seine lästigen Schulstunden erlebte: "Stellt Euch vor", so hat Marcel H. diese ...