Münster Täter soll psychisch auffälliger Deutscher sein

Die Polizei hält die Innenstadt von Münster weiterhin abgeriegelt.

(Foto: REUTERS/)
  • In der Altstadt von Münster ist ein Kleintransporter in eine Menschenmenge gefahren, es gibt Tote und Verletzte.
  • Laut Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul gibt es keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund. Der mutmaßliche Täter war deutscher Staatsbürger. Nach Informationen von SZ, NDR und WDR war der Mann psychisch auffällig.
  • Das Innenministerium bestätigt drei Tote, bei einem von ihnen handelt es sich um den mutmaßlichen Täter. Über die Anzahl der Verletzten gibt es unterschiedliche Angaben.
  • Die Entwicklungen im Live-Ticker:

.