Facebook-Entscheid zu Rosenmontagszug So sieht der Kölner "Charlie Hebdo"-Wagen aus

Die Facebook-Nutzer haben entschieden: So soll der Kölner "Charlie Hebdo"-Wagen aussehen.

(Foto: Festkomitee Kölner Karneval)
  • Erstmals konnten Facebook-Nutzer darüber entscheiden, welcher Wagen im Kölner Rosenmontagszug mitfährt.
  • Für das Gefährt zum Thema "Charlie Hebdo" stellte das Karnevalskomitee 14 Motive zur Auswahl.
  • Mehr als 2400 der gut 7000 abgegebenen Stimmen entfielen auf den Siegerentwurf.

Facebook-Nutzer wählen "Charlie Hebdo"-Wagen

Die Aktion des Festkomitees des Kölner Karnevals war ein großer Erfolg: An die 200 000 Menschen haben bei Facebook den Aufruf angeklickt, über einen der Wagen beim Rosenmontagszug abzustimmen. Die Nutzer sollten über das Motiv für das Gefährt befinden, das sich den Anschlägen auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo widmet - ein heikles Thema. "Es gibt viele Menschen, die das total begrüßen, dass sie nach ihrer Meinung gefragt werden", sagte Zugleiter Christoph Kuckelkorn der Süddeutschen Zeitung. "Andere machen sich Sorgen, dass so ein schwieriges Thema in den Kanon kommt. Aber wir sind schwierige Themen gewöhnt."

Siegerentwurf setzt Stift gegen Pistole

Bis Donnerstagmittag um zwölf Uhr konnten User ihre Stimmen abgeben; die meisten - etwa 2400 - der mehr als 7000 entfielen auf ein Motiv, in dem ein Zeichner mit Clownsnase seinen Stift in den Lauf einer Pistole rammt. Insgesamt standen 14 Entwürfe zur Auswahl, manche von professionellen Zeichnern angefertigt, andere von Kindern.

Narren- als Meinungsfreiheit

Der Post, in dem sich Kuckelkorn bei den Teilnehmern der Aktion bedankte, thematisierte noch einmal die Frage, ob das Attentat von Paris zum Thema eines Karnevalswagens werden dürfe: "Dazu sagen wir ganz klar ja, denn die Angriffe waren ein Anschlag auf die Meinungsfreiheit - im Karneval auch bekannt als Narrenfreiheit." Viel Zeit haben die Narren nicht mehr, den Entwurf umzusetzen: Am 16. Februar rollt der Rosenmontagszug durch die Straßen der deutschen Karnevalshauptstadt.